Alarm- und Ereignismanagement - Metasys - LIT-12011832 - Allgemeine Systeminformationen - Metasys System - 13.0

Konfigurationshandbuch für das Metasys System

Brand
Metasys
Product name
Metasys System
Document type
Configuration Guide
Document number
LIT-12011832
Version
13.0
Revision date
2024-03-21
Product status
Active
Language
Deutsch

Sie können Alarme, die im Metasys System auftreten, mit dem Alarm-Manager und der Alarm-Überwachung in der Metasys Bedienoberfläche anzeigen und bearbeiten.

Alarm-Manager, Alarm-Überwachung und das Symbol zum Zugriff auf den Alarm-Manager von der Alarmbenachrichtigungs-Leiste sind für nur Server in der Neuen Metasys Bedienoberfläche verfügbar. Verwenden Sie für die Metasys Bedienoberfläche auf Automationsstationen SNx die Funktion Systemaktivität, um Alarmereignisse anzuzeigen und zu verwalten. Bei den Automationsstationen zeigt die Alarmbenachrichtigleiste ein Symbol für den Zugriff auf Systemaktivität. Sie können auch über das Benutzermenü auf die Systemaktivität zugreifen.

Der Alarm-Manager und die Alarm-Überwachung zeigen alle Alarme an, die noch geprüft und quittiert oder verworfen werden müssen. Sie können auf den Alarm-Manager zugreifen, wenn Sie in der Metasys Bedienoberfläche angemeldet sind und auf die Alarm-Überwachung zugreifen, wenn Sie nicht in der Metasys Bedienoberfläche angemeldet sind. Der Zugriff auf Alarm-Manager und Alarm-Überwachung ist sowohl per Computer als auch Tablet möglich. Um Alarme auf Smartphone-Plattformen zu verwalten, können Sie auf die Alarmliste der Neuen Metasys Bedienoberfläche zugreifen. Die Alarmliste zeigt die Alarmmeldungen für Datenpunkte, die auf Equipment der Metasys Bedienoberfläche abgebildet sind oder nicht. Es werden die Top-100 Alarme in der Liste angezeigt. Angezeigt wird das letzte Auftreten des Alarms und quittierte Alarme werden mit einem grünen Häkchen markiert.

Sie können auch alle Meldungen und Alarme, die von einer Automationsstation an den Liegenschaftsleiter weitergeleitet werden, direkt in der Metasys Bedienoberfläche mit Systemaktivität anzeigen und verwalten. Die Daten werden in der Funktion Systemaktivität in Form einer Zeitleiste dargestellt. Alle Meldungen und Alarme werden in der Funktion Systemaktivität in chronologischer Reihenfolge angezeigt, einschließlich Alarmen, die nicht quittiert werden müssen. Die Alarme werden nicht wie im Alarm-Manager zusammengefasst. Diese Funktion vermittelt Ihnen einen Überblick über die Veränderungen, die im Laufe der Zeit im Metasys System aufgetreten sind, wobei Sie Meldungen und Alarme so weit zurückverfolgen können, wie Daten vorhanden sind.

Das Widget Equipmentaktivität zeigt für das ausgewählte Equipment Alarme und Änderungen durch Benutzer an, die während eines Zeitraums von bis zu einem Jahr innerhalb der letzten fünf Jahre aufgetreten sind.

Die Alarmbenachrichtigungs-Leiste in der Neuen Metasys Bedienoberfläche informiert Sie darüber, dass eine oder mehrere Alarme Ihre Quittierung aussteht. Die Benachrichtigungsleiste zeigt die Gesamtzahl der Alarme, die noch offen sind, bis Ihre Quittierung bestätigt wird, und enthält Details und Aktionen für den aktuellen Oberer Alarm ohne die Systemaktivität oder den Alarm-Manager zu öffnen. Die Oberer Alarm ist der neueste oder neueste Alarm mit der höchsten Priorität, der quittiert werden muss, noch nicht bestätigt wurde und für das Sie berechtigt sind.

Abbildung 1. Alarmbenachrichtigungsleiste

Über die Alarm- und Ereignisfunktion können Ereignisse für das System verwaltet werden. Sie können konfigurieren, an welchen Zielort die Ereignismeldungen weitergeleitet werden sollen, z. B. an den Server zur permanenten Speicherung. Das Liegenschaftsportal verfügt über ein Pop-up-Alarmfenster, das angemeldete Benutzer auf potenzielle Probleme aufmerksam macht. Darüber hinaus gibt es einen Viewer für Ereignisse, der eine eingehende Analyse ermöglicht oder den Verlauf der Alarme und Ereignisse im System anzeigt.

Anmerkung: Um eine ordnungsgemäße Funktion des Pop-up-Alarms zu gewährleisten, sollte unter Windows 10 immer der Desktop-Modus verwendet werden.

Sie können Alarme und Ereignisse mit dem Metasys System konfigurieren, entweder über eine Metasys Funktionserweiterung für Alarme oder einen BACnet-Alarm (intrinsisch oder über Algorithmus). Die Metasys Funktionserweiterungen für Alarme bieten im Allgemeinen umfangreichere Funktionen und lassen sich leichter einrichten, wohingegen BACnet-Alarme besser mit anderen BACnet-Systemen funktionieren.

Anmerkung: Ein Ereignis ist eine Benachrichtigung über eine Statusänderung im Metasys System. Ein Alarm tritt auf, wenn ein in einer Automationsstation definierter Wert einen benutzerdefinierten Bereich über- oder unterschreitet, in einen benutzerdefinierten Kontaktzustand übergeht oder nicht innerhalb einer benutzerdefinierten Zeit auf einen Befehl reagiert. Kommt es zu einem Alarm, wird ein Ereignis erzeugt. Ereignisse können von jeder Metasys Plattform erzeugt werden. Beispiel: Eine Automationsstation erkennt, dass ein Netzwerkknoten offline ist, und kann ein Ereignis erzeugen. Wenn in der Serverplattform ein Fehler auftritt, kann ebenfalls ein Ereignis erzeugt werden. Sobald ein Ereignis erzeugt wurde, wird es in einer Ereignisdatei auf dem Gerät gespeichert, das das Ereignis erzeugt hat. Die in der Ereignisdatei gespeicherten Ereignisse können abgerufen und untersucht werden.