Bestellinformationen - Metasys - LIT-1901122 - M4-APIMOCMD-0 - M4-OASHIST-0 - M4-OASMIN-0 - M4-OASMIN-6 - M4-OASMIN-SC3 - M4-OASMIN-SCS - M4-OASPPA-0 - M4-OASSCHRPT-0 - M4-OASSTD-0 - M4-OASSTD-6 - M4-OASSTD-8 - M4-OASSTD-SC3 - M4-OASSTD-SCS - M4-OASTK-0 - Server - Open Application Server - 12.0

Katalogseite Open Application Server (OAS)

Brand
Metasys
Product name
Open Application Server
Document type
Catalog Page
Document number
LIT-1901122
Version
12.0
Revision date
2024-01-31
Product status
Active
Language
Deutsch

Umfassende Bestellinformationen finden Sie in Metasys System Software Purchase Options Product Bulletin (LIT-12011703).

Tabelle 1. Bestellinformationen
Bestellzeichen Produktbeschreibungen
M4-OASMIN-0 Lizenz zur Aktivierung der OAS Minimum-Software für neue Liegenschaft.
M4-OASMIN-6 Lizenz zur Aktivierung der OAS Minimum-Software beim Upgrade einer vorhandenen Liegenschaft.
M4-OASMIN-SCS Einjähriger Abonnementservice der OAS Minimum-Software in Liegenschaften.
M4-OASMIN-SC3 Dreijähriger Abonnementservice für OAS Minimum-Software in Liegenschaften.
M4-OASSTD-0 Lizenz zur Aktivierung der Software OAS.
M4-OASSTD-6 Upgrade für die Lizenz zur Aktivierung der Software OAS.
M4-OASSTD-8 Lizenz zur Aktivierung der Software OAS für die Migration von OASMIN zu OASSTD.
M4-OASSTD-SCS Einjähriges Abonnement für die Software OAS.
M4-OASSTD-SC3 Dreijähriges Abonnement für die Software OAS.
M4-OASPPA-0 Lizenz zur Aktivierung des Widgets Mögliche Probleme in diesem Bereich.
M4-OASSCHRPT-0 Lizenz zur Aktivierung der Funktion Geplante Berichte.
M4-OASHIST-0 Lizenz zur Aktivierung der Funktion Historische Daten.
M4-APIMOCMD-0 Lizenz zur Aktivierung der Monitoring and Commanding API.
M4-APIMOCMD-6 Lizenz zur Aktivierung des Upgrades der Monitoring and Commanding API für vorhandene Liegenschaft.
Anmerkung: Vorhandende Liegenschaften, die auf Version 12.0 aktualisiert werden, müssen dieses Upgrade erwerben, um die API weiterhin nutzen zu können.
M4-OASTK-0 Nicht lizenzierte Turnkey-Lösung aus Software und Hardware für den OAS.
Anmerkung: Die OAS Turnkey-Lösung erfüllt nicht die Mindestanforderungen zur Ausführung der Funktionen Fault Detection (Fehlererkennung) und Fault Triage (Fehlerpriorisierung).
MS-SMP-6 Lizenz zur Aktivierung des Liegenschaftsportals für vorhandene Liegenschaften.
Anmerkung: Die Lizenz für das Liegenschaftsportal ist nur für vorhandene Liegenschaften verfügbar.
M4-BACNETSC-0 Lizenz zur Aktivierung von BACnet Secure Connect (BACnet/SC)
Tabelle 2. Optionale Funktionen – Add-on-Lizenzen
Bestellzeichen Beschreibung

M4-FAULT-0

Lizenz zur Aktivierung von Fault Detection (Fehlererkennung) für einen Metasys Server (Serie ADS, ADS-Lite, ADX oder OAS). 1

M4-TRIAGE-0

Lizenz zur Aktivierung von Fault Triage (Fehlerpriorisierung) für einen Metasys Server (Serie ADS, ADS-Lite, ADX oder OAS). 1
Anmerkung: M4-FAULT-0 wird ebenfalls vorausgesetzt.

M4-ADFS-0

Lizenz zur Aktivierung der Active Directory Federation Services (ADFS) für einen Metasys Server (Serie ADS, ADS-Lite, ADX oder OAS).

M4-FIPS-0

Lizenz zur Aktivierung der Einhaltung von FIPS 140-2 (Federal Information Processing Standard 140-2), Stufe 1, für einen Metasys Server (Serie ADS, ADS-Lite, ADX oder OAS) oder für eine Software-Automationsstation (Serie NAE85 oder LCS85).

Wichtig: Bestellinformationen: Geben Sie bei der Bestellung des M4-OASTK-0 in den Details der Bestellung den gewünschten Namen des Computers an. Senden Sie die Bestellung an Ihren Ansprechpartner von Johnson Controls und bitten Sie darum, dass der Name des Computers zur Zeile des M4-OASTK-0 hinzugefügt wird. Im Repair-Center wird dann der Name des Computers konfiguriert, bevor die Metasys Software geladen wird.
1 Der OAS muss die Mindestanforderungen für Fault Detection (Fehlererkennung) und Fault Triage (Fehlerpriorisierung) erfüllen.