Betriebsstundenzählung - Metasys - LIT-12012116 - Server - Metasys UI - 7.0

JCT (Johnson Controls System Configuration Tool) Hilfe

Brand
Metasys
Product name
Metasys UI
Document type
User Guide
Document number
LIT-12012116
Version
7.0
Revision date
2024-02-26
Language
Deutsch

Die Betriebsstundenzählung verfolgt die Zeit, die verstreicht, während eine bestimmter Eingangswert, z. B. eine Binär- oder MS-Größe, einem bestimmten Zustand entspricht.

Diese beiden wesentlichen Parameter bestimmen die Arbeitsweise der Funktionserweiterung Betriebsstundenzählung:

  • die überwachte Eingangsreferenz
  • die Referenz (Zustand), die die aktiven Betriebsstunden identifiziert

Mit dieser Funktionserweiterung können Sie die Betriebszeit eines Geräts, z. B. eines Lüfters oder einer Pumpe, verfolgen. Diese Funktionserweiterung ermittelt auch die Zeit, in der ein Punkt im Alarmzustand ist, oder die Betriebszeit fester Verbraucher (z. B. Beleuchtung) für den Energieverbrauch und die Mieterabrechnung.

Die Funktionserweiterung Betriebsstundenzählung enthält auch die allgemeinen Objektattribute des Metasys Systems. In der nachfolgenden Tabelle sind die spezifischen Attribute der Funktionserweiterung Betriebsstundenzählung angegeben.

Anmerkung: In der Spalte Hinweise bedeuten die Buchstaben Folgendes: K-Konfigurierbar, A-Standardattribut für Anzeige, N-Wert nicht benötigt, Z-Beeinflusst durch die Zuverlässigkeit der Funktionserweiterung, Ä-Änderbar.
Tabelle 1. Attribute der Betriebsstundenzählung

Attributname

Anmerkungen

Anfangswert

Werte Optionen Bereich

Beschreibung

Anzeigegenauigkeit

K,Ä

10tel

Siehe Anzeigegenauigkeit (Satz 0).

Ausführung

 

Aktiv

Aktiv

Zählgrenze

Inaktiv

Aktiv: Die Funktionserweiterung führt die Berechnung aus und hat die Zählgrenze noch nicht erreicht.

Zählgrenze: Die Funktionserweiterung hat die Grenze erreicht und die Berechnung gestoppt, weil das Attribut Von vorn auf Falsch gesetzt ist.

Inaktiv: Die Funktionserweiterung ist unzuverlässig oder deaktiviert und führt keine Berechnung durch.

Eingangsreferenz

K

   

Akuteller Wert

K,A,Z,Ä

   

Referenz

K,Ä

Zustand 1

Das Attribut Zustandstext definiert die Aufzählung für dieses Attribut.

Zuverlässigkeit

 

Zuverlässig

Siehe Zuverlässigkeit (Satz 503).

Zurücksetzen

(Dieses Attribut erscheint nicht in einer Ansicht, kann aber in ein Zeitprogramm oder einen Trend aufgenommen werden usw.)

Ä

Falsch

Falsch

Wahr

Rücksetzdatum

     

Rücksetzuhrzeit

     

Von vorn

K,Ä

Falsch

Falsch

Wahr

Anzahl Überläufe

Z,Ä

0

0–4.294.967.295

Zustandstext

(Dieses Attribut erscheint nicht in einer Ansicht, kann aber in ein Zeitprogramm oder einen Trend aufgenommen werden usw.)

K,Ä

Zustände

 

Zeitbasis

K,Ä

Stunden

Sekunden, Minuten, Stunden, Tage

Zählgrenze

K, N, Ä

Stunden

 

Einheiten

K,Ä

Keine Einheiten

 

Wert vor Zurücksetzen