Befehle für das Objekt vom Typ Automationsstation - Metasys - LIT-12012116 - Server - Metasys UI - 7.0

JCT (Johnson Controls System Configuration Tool) Hilfe

Brand
Metasys
Product name
Metasys UI
Document type
User Guide
Document number
LIT-12012116
Version
7.0
Revision date
2024-02-26
Language
Deutsch

In der folgenden Tabelle sind die Befehle aufgeführt, die vom Objekt Automationsstation unterstützt werden.

Tabelle 1. Befehle für das Objekt vom Typ Automationsstation

Befehlsname

Parameter

Beschreibung

Änderungen aktivieren Wert Aktiviert die ausstehenden Attributänderungen an den Netzwerkports der Automationsstation. Der Befehl aktiviert alle ausstehenden Änderungen an allen Netzwerkports der Automationsstation; einzelne Ports können nicht separat aktiviert werden. Darüber hinaus wird dieser Befehl nur angeboten, wenn der Speicherbereich in der Automationsstation Dateien hat, die auf eine Aktivierung warten, was angezeigt wird, wenn das Attribut Änderungen ausstehend eines oder mehrerer Integrationsobjekte auf Wahr gesetzt sind. Nachdem Sie diesen Befehl ausgegeben haben, werden das Attribut Änderungen ausstehend bei den Integrationsobjekten in der Automationsstation auf Falsch gesetzt. Befehlsoptionen: Änderungen Ausstehender Attribute aktualisieren außer Netzwerknummer und Änderungen aller Ausstehender Attribute aktualisieren und Gerät neu starten.
Anmerkung: Dieser Befehl ist nur für Automationsstationen ab Version 11.0 Verfügbar.
Bereitgestellte Dateien zuweisen Keine Aktiviert alle bereitgestellten Dateien in der Automationsstation. Der Befehl wird nur angeboten, wenn der Speicherbereich Dateien für die ausgewählte Automationsstation enthält. Wenn sich Code im Speicherbereich befindet, wechselt die Automationsstation auf die neu bereitgestellte, inaktive Partition. Nach der Aktivierung ist der Speicherbereich leer.
Anmerkung: Dieser Befehl ist nur für Automationsstationen ab Version 10.1 Verfügbar.
Archiv Keine Archiviert die Objektinstanzen im nichtflüchtigen Speicher.
Bereitgestellte Dateien löschen Keine Alle bereitgestellten Dateien in der Automationsstation leeren. Der Befehl wird nur angeboten, wenn die ausgewählte Automationsstation bereitgestellte Dateien hat. Nachdem Sie diesen Befehl ausgegeben haben, um die bereitgestellten Dateien abzubrechen, ist der Befehl Bereitgestellte Dateien anwenden nicht mehr verfügbar, bis Sie einen weiteren Download bereitgestellter Dateien vom SCT ausgegeben haben.
Anmerkung: Dieser Befehl ist nur für Automationsstationen ab Version 10.1 Verfügbar.
Aktivierte Meldungskategorie ändern Wert Ändert das Attribut Aktivierte Meldungskategorie. Ganzzahliger Bereich ist 1-4.
Textzeichenfolgen neu erkennen Keine Fordert das System auf, Textzeichenketten für einige binäre und mehrstufige BACnet-Objekte neu zu erkennen. In einigen Fällen kann der Liegenschaftsleiter Textzeichenketten verlieren, wenn Konfigurationsänderungen online vorgenommen werden. Wenn dies geschieht, werden die Wörter Text nicht gefunden im Liegenschaftsportal, dem Ready Access Portal und dem ARS (Advanced Reporting System) angezeigt. Die folgenden Konfigurationsänderungen (und Variationen davon) können der Grund dafür sein:
  • Wenn ein untergeordnetes NxE benutzerdefinierte Aufzählungen enthält und dessen Liegenschaftsleiter ein neues Image erhält oder die Datenbasis ohne ein vorheriges Hochladen heruntergeladen wurde.
  • Wenn ein NxE benutzerdefinierte Aufzählungen enthält und der lokale Liegenschaftsleiter auf ein anderes Gerät geändert wird.

Um in diesen Situationen zu korrigieren, geben Sie den Befehl Zeichenfolgen neu erkennen für den NxE as, der die Objekte enthält, die Fehler anzeigen.

Anmerkung: Nachdem Sie diesen Befehl an einen Liegenschaftsleiter gesendet haben, senden Sie den Befehl auch an alle untergeordneten Geräte mit benutzerdefinierten Textzeichenfolgen, die eine BACnet Integration enthalten.
Gerät zurücksetzen Keine Initiiert einen ordnungsgemäßen Reset, der kürzlich vorgenommene Änderungen in der Datenbank der Automationsstation in den Flash-Speicher speichert und startet das Betriebssystem der Automationsstation neu. Wenn die Automationsstation zurückgesetzt werden muss, wird die Titelleiste des Objekts im Anzeigebereich Zurücksetzen erforderlich angezeigt.

Erfassungen weiterleiten

Keine

Leitet alle Trenderfassungen der Automationsstation in das ADS-Repository weiter, das fas immer der Liegenschaftsleiter ist. Geben Sie diesen Befehl ein, bevor Sie eine Automationsstation durch ein Upgrade aktualisieren, um sicherzustellen, dass der Liegenschaftsleiter alle möglichen Erfassungen hat. Warten Sie etwa 5 Minuten, bis alle Erfassungen weitergeleitet wurden.
Flash-Nutzung aktualisieren Keine Befiehlt der Automationsstation, den Wert für die Flash-Nutzung neu zu berechnen, der auf der Registerkarte Diagnose der Automationsstation aufgezeichnet wird. Dieser Wert ist ein geschätzten Prozentsatz des derzeit verwendeten Flash-Speichers.