Arbeiten mit Grafiken der Metasys Bedienoberfläche in Automationsstationen - Metasys - LIT-12012116 - Server - Metasys UI - 7.0

JCT (Johnson Controls System Configuration Tool) Hilfe

Brand
Metasys
Product name
Metasys UI
Document type
User Guide
Document number
LIT-12012116
Version
7.0
Revision date
2024-02-26
Language
Deutsch

Sie können den Graphics Manager im JCT verwenden, um Grafiken der Metasys Bedienoberfläche in SNx-Automationsstationen der Metasys Version 13.0 und höher zu erzeugen, zu löschen und zu ändern, einschließlich Automationsstationen mit der Funktion Liegenschaftsleiter und untergeordnete Automationsstationen.

Ab Version 13.0 enthalten alle SNx-Automationsstationen einen systemeigenen Grafikordner in der Netzwerkstruktur. Sie können diesen Ordner als Speicherort für neue Grafiken im JCT auswählen, sodass Sie Grafiken direkt in einer bestimmten Automationsstation speichern können. Wenn Sie Grafiken in einem Grafikordner der jeweiligen Automationsstation erzeugen, können Sie die Grafiken in einer organisierten Hierarchie von bis zu sieben Ebenen verschachteln. Sie können auch zugeordnete Grafiken für Netzwerkobjekte auf Automationsstationen erzeugen, z. B. Feldregler und Funktionserweiterungen vom Typ Melden.

Zum Erzeugen und Löschen von Grafiken in einem Grafikordner der Automationsstation verwenden Sie die Werkzeugleiste, die Symbole zum Hinzufügen und Löschen von Grafiken enthält. Diese Werkzeugleiste erscheint nur im JCT-Grafik-Manager, wenn Sie den erstellten Grafikordner oder eine Grafik einer Automationsstation in diesem Ordner auswählen. Die Werkzeugleiste der Automationsstation wird im Grafik-Manager unterhalb der Dropdown-Liste “Standort” angezeigt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Wie sieht man die Grafiken der Metasys Bedienoberfläche in Automationsstationen? und Wie werden Grafiken der Metasys Bedienoberfläche aus den Automationsstationen gelöscht?

Anmerkung: Die Werkzeugleiste der Automationsstation wird ausgeblendet, wenn Sie eine Position im Grafik-Manager auswählen, die nicht dem Grafikordner der Automationsstation oder einer Grafik in diesem Ordner entspricht.
Abbildung 1. Grafiken der Automationsstation
Tabelle 1. Grafiken der Automationsstation
Zahl Name Beschreibung
1 Symbol Hinzufügen/+ Klicken Sie auf dieses Symbol, um eine neue Grafik in einer Automationsstation an der aktuell ausgewählten Position zu erzeugen.
2 Werkzeugleiste für die Grafik der Automationsstation Diese Werkzeugleiste erscheint, wenn Sie den Grafikordner oder eine beliebige Grafik in diesem Ordner auf einer Automationsstation auswählen, die Grafiken der Metasys Bedienoberfläche unterstützt.
3 Symbol Löschen Klicken Sie auf dieses Symbol, um die ausgewählte Grafik aus einer Automationsstation zu löschen.
4 Grafikordner Dieser systemerzeugte Ordner dient zur Speicherung aller Grafiken der Metasys Bedienoberfläche in einer Automationsstation.

Wie erzeugt man Grafiken der Metasys Bedienoberfläche in den Automationsstationen:?

Um Grafiken der Metasys Bedienoberfläche in einer Automationsstation zu erzeugen, erzeugen Sie die Grafik im JCT und führen Sie dann im SCT eine Synchronisation oder einen Download-Vorgang durch.

Wenn Sie eine Grafik direkt im Grafikordner einer Automationsstation erzeugen, wird die Grafik in dieser Automationsstation gespeichert. Wenn Sie eine Grafik durch Zuordnung zu einer Automationsstation oder einem Netzwerkobjekt unter einer Automationsstation erzeugen, wird die Grafik immer im Liegenschaftsleiter gespeichert.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Grafik in einer bestimmten Automationsstation zu erzeugen:

  1. Öffnen Sie das Menü Benutzer und klicken Sie auf Funktionsmanagement und Grafik-Manager.
  2. Auf der Registerkarte Grafik wählen Sie aus der Liste Standort Netzwerk aus.
  3. Erweitern Sie in der Netzwerkstruktur die benötigte Automationsstation und wählen Sie den Ordner Grafik aus.
  4. Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf die Schaltfläche + .
  5. Führen Sie im Fenster Neue Grafik die folgenden Schritte aus:
    1. Wählen Sie eine Vorlage aus.
    2. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die Grafik ein.
      Anmerkung: Folgende Zeichen sind ungültig in einem Grafiknamen und dürfen nicht verwendet werden: <, >, :, ", /, \, ?, *, |, @, #, Punkt und Komma.
    3. Falls erforderlich, geben Sie im Feld Beschreibung eine Beschreibung ein.
    4. Wählen Sie aus der Liste Autorisierungskategorie die gewünschte Kategorie aus.
    5. Klicken Sie auf Erzeugen . Die Grafik wird im Ordner Grafik in der Netzwerkstruktur angezeigt.

Nachdem Sie eine Grafik erzeugt haben, verwenden Sie den Download- oder Synchronisationsvorgang des SCT. Wenn die Grafik in der Automationsstation gespeichert ist, laden oder synchronisieren Sie nur diese Automationsstation. Wenn die Grafik im Liegenschaftsleiter gespeichert ist, aber mit einem Netzwerkobjekt auf einer untergeordneten Automationsstation verknüpft ist, müssen Sie sowohl den Liegenschaftsleiter als auch die untergeordnete Automationsstation herunterladen oder synchronisieren.

Wie erzeugt man verschachtelte Grafiken für die Metasys Bedienoberfläche in Automationsstationen?

Führen Sie zum Erstellen von verschachtelten Grafiken in einer Automationsstation mit JCT die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Menü Benutzer und klicken Sie auf Funktionsmanagement und Grafik-Manager.
  2. Auf der Registerkarte Grafik wählen Sie aus der Liste Standort Netzwerk aus.
  3. Erweitern Sie in der Netzwerkstruktur die benötigte Automationsstation und wählen Sie den Ordner Grafik aus.
  4. Wählen Sie die Grafik aus, zu der Sie eine andere Grafik verschachteln möchten.
  5. Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf die Schaltfläche + .
  6. Führen Sie im Fenster Neue Grafik die folgenden Schritte aus:
    1. Wählen Sie eine Vorlage aus.
    2. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die Grafik ein.
      Anmerkung: Folgende Zeichen sind ungültig in einem Grafiknamen und dürfen nicht verwendet werden: <, >, :, ", /, \, ?, *, |, @, #, Punkt und Komma.
    3. Falls erforderlich, geben Sie im Feld Beschreibung eine Beschreibung ein.
    4. Wählen Sie aus der Liste Autorisierungskategorie die gewünschte Kategorie aus.
    5. Klicken Sie auf Erzeugen. In der Netzwerkstruktur erscheint die Grafik als untergeordnete Grafik zu der Grafik, der Sie die Grafik hinzugefügt haben.

Wie kann man Grafiken der Metasys Bedienoberfläche in den Automationsstationen ändern?

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Grafik in einer Automationsstation zu ändern:
  1. Öffnen Sie das Menü Benutzer und klicken Sie auf Funktionsmanagement und Grafik-Manager.
  2. Auf der Registerkarte Grafik wählen Sie aus der Liste Standort Netzwerk aus.
  3. Erweitern Sie In der Netzwerkstruktur die gewünschte Automationsstation und wählen Sie den Ordner Grafik aus.
  4. Wählen Sie die gewünschte Grafik aus.
  5. Klicken Sie im Fenster Vorschau auf die Schaltfläche Bearbeiten.
  6. Bearbeiten Sie die Grafik nach Bedarf.
  7. Klicken Sie auf Speichern und Beenden.

Wie werden Grafiken der Metasys Bedienoberfläche aus den Automationsstationen gelöscht?

Anmerkung: Wenn Sie im Grafik-Manager eine übergeordneten Grafik der Metasys Bedienoberfläche löschen, dann werden die verschachtelten Grafiken unter der übergeordneten Grafik ebenfalls gelöscht.
Gehen Sie wie folgt vor, um eine Grafik über den Grafikordner der Automationsstation zu löschen:
  1. Öffnen Sie das Menü Benutzer und klicken Sie auf Funktionsmanagement und Grafik-Manager.
  2. Auf der Registerkarte Grafik wählen Sie aus der Liste Standort Netzwerk aus.
  3. Erweitern Sie In der Netzwerkstruktur die gewünschte Automationsstation und wählen Sie den Ordner Grafik aus.
  4. Wählen Sie die gewünschte Grafik aus.
  5. Klicken Sie auf der Werkzeugleiste auf die Schaltfläche Löschen und bestätigen Sie den Löschvorgang.
Die Löschmeldung listet alle verbundenen verschachtelten Grafiken auf, wenn Sie die übergeordnete Grafik löschen. Die Liste zeigt den Typ, den Namen und die Referenz der verschachtelten Grafiken an. Wenn die Grafik keine verschachtelten Grafiken enthält und keine Netzwerkelemente zugeordnet sind, wird diese Löschmeldung angezeigt: Keine Objekte.
So löschen Sie eine Grafik durch den Ordner Alle Grafiken der Metasys Bedienoberfläche:
  1. Öffnen Sie das Menü Benutzer und klicken Sie auf Funktionsmanagement und Grafik-Manager.
  2. Auf der Registerkarte Grafik wählen Sie aus der Liste Standort Netzwerk aus.
  3. Wählen Sie In der Netzwerkstruktur den Ordner Alle Grafiken der Metasys Bedienoberfläche MUI.
  4. In der Liste Grafiken wählen Sie die Grafik aus, die Sie löschen möchten.
  5. Auf der Werkzeugliste der Grafik-Liste klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen und bestätigen Sie den Löschvorgang.
Die Löschmeldung listet alle verbundenen verschachtelten Grafiken auf, wenn Sie die übergeordnete Grafik löschen. Die Liste zeigt den Typ, den Namen und die Referenz der verschachtelten Grafiken an. Wenn die Grafik keine verschachtelten Grafiken enthält und keine Netzwerkelemente zugeordnet sind, wird diese Löschmeldung angezeigt: Keine Objekte.