Anschließen der Ein- und Ausgänge - Metasys - M4-SNC25150-0, M4-SNC16120-0, M4-SNC25150-04, M4-SNC16120-04 - Supervisory Device - Network Engine - 10.1

Installationsanleitung für die SNC

Brand
Metasys
Product name
Network Engine
Document type
Installation Guide
Part number
24-10143-01892
Document revision
A
Version
10.1
Revision date
2020-11-13
Language
Deutsch

Die SNC25150 unterstützt bis zu 40 verdrahtete Onboard-E/A-Punkte, 25 Eingänge und 15 Ausgänge. Die SNC16120 unterstützt bis zu 28 verdrahtete Onboard-E/A-Punkte, 16 Eingänge und 12 Ausgänge.

Tabelle 1. Onboard-E/A-Punkte
SNC Gesamt-E/A Universaleingänge (UI) Binäreingänge (BI) Konfigurierbare Ausgänge (CO) Analogausgänge (AO) Binärausgänge (BO)
SNC25150 40 14 11 4 4 7
SNC16120 28 10 6 4 4 4
Abbildung 1. Eingänge an der SNC

Abbildung 2. Ausgänge an der SNC

Anmerkung: Die SNC verfügt für die Ausgänge über zwei Sätze von 24+ und Masse-Klemmleistenanschlüssen (Nummern 19, 20 und 25, 26). Der 24-V-Anschluss (Nummern 20 und 26) ist identisch mit dem 24 V~ HOT-Klemme (Nummer 02) und die COM-Klemmen (Nummern 19 und 25) sind identisch mit der 24 V AC~ COM-Klemme (Nummer 01). Diese zusätzlichen Spannungsversorgungsanschlüsse können zur Überbrückung der Spannungsversorgung für hohe oder niedrige Triac-Lasten (mit externer Spannungsversorgung) verwendet werden.
Tabelle 2. Ein- und Ausgangsklemmen
Punkttyp Optionen
Universaleingänge
  • Analoge Eingänge (Spannungsbetrieb) (0-10 V DC)
  • Analogeingänge (Strombetrieb) (4-20 mA)
  • Analoge Widerstandseingänge (0-2 kOhm)
    • RTD: 1 k Nickel, 1 k Platin oder A99B SI
    • NTC: 10 k Typ L oder 2,225 k Typ 2
  • Binäreingänge mit potenzialfreiem Kontakt
Binäreingänge
  • Potenzialfreier Kontakt
  • Impulszählerbetrieb (100 Hz)
Konfigurierbare Ausgänge
  • Analoge Ausgänge (Spannungsbetrieb) (0-10 V DC)
  • Binärausgänge (24 V AC-Triac)
Analogausgänge
  • Analoge Ausgänge (Spannungsbetrieb) (0-10 V DC)
  • Analogeingänge (Strombetrieb) (4-20 mA)
Binärausgänge 24 V AC Triac