SNC-Bestellinformationen - Metasys - M4-SNC25150-0, M4-SNC16120-0, M4-SNC25150-04, M4-SNC16120-04 - Supervisory Device - Network Engine - 10.1

Installationsanleitung für die SNC

Brand
Metasys
Product name
Network Engine
Document type
Installation Guide
Part number
24-10143-01892
Document revision
A
Version
10.1
Revision date
2020-11-13
Language
Deutsch

Die in den folgenden Tabellen aufgeführten SNC-Modelle sind auch als wieder aufbereitete Modelle erhältlich. Zur Bestellung eines wieder aufbereiteten Modells hängen Sie dem Bestellzeichen ein R an.

Anmerkung: In zukünftigen Versionen wird es voraussichtlich weitere Adapter für USB-Integration geben.
Anmerkung: Da sich bei der SNC um ein neues Modell handelt, ist u. U. noch kein wieder aufbereitetes Modell erhältlich.
Tabelle 1. Grundfunktionen der SNC

Bestellzeichen

Beschreibung

M4-SNCxxxxx-xx (Grundfunktionen)

Automationsstation

Jedes Modell der SNC bietet den folgenden Funktionsumfang:

  • Steckbare Klemmleisten
  • Bedienoberfläche für das Liegenschaftsportal (SMP) (bei Verwendung mit einem Server des Typs ADS, ADX, ODS oder OAS ist auch die NeueMetasys Bedienoberfläche verfügbar)
  • Wind River® Linux-Betriebssystem
  • Drei Monageclips für die direkte Schraubmontage oder Hutschienenmontage
  • Unterstützung der Integration von BACnet/IP, BACnet MS/TP, N2Open, LonWorks, Modbus RTU, Modbus TCP, M-Bus, KNX, Tyco C•CURE und victor-Videomanagement, Simplex Brandmeldezentrale, Molex und CREE Beleuchtungssteuerung, Zettler Brandmeldezentrale
Tabelle 2. Merkmale der SNC-Modelle
  M4-SNC25150-0 M4-SNC25150-04 M4-SNC16120-0 M4-SNC16120-04
Integrierter Anlagenregler 40 integrierte E/A-Punkte – 25 Eingänge, 15 Ausgänge
  • 14 UI
  • 11 BI
  • 4 AO
  • 7 BO
  • 4 CO
40 integrierte E/A-Punkte – 25 Eingänge, 15 Ausgänge
  • 14 UI
  • 11 BI
  • 4 AO
  • 7 BO
  • 4 CO
28 integrierte E/A-Punkte – 16 Eingänge, 12 Ausgänge
  • 10 UI
  • 6 BI
  • 4 AO
  • 4 BO
  • 4 CO
28 integrierte E/A-Punkte – 16 Eingänge, 12 Ausgänge
  • 10 UI
  • 6 BI
  • 4 AO
  • 4 BO
  • 4 CO
Ethernet-Schnittstelle 1 1 1 1 1
Anlageregler (FC)-Bus 1 1 1 1
Geräte pro FC-Bus 50 4 50 4
SA-Bus 1 1 1 1
USB-Schnittstellen für LonWorks, RS-232, M-Bus 2 2 2 2 2
Unterstützte übergeordnete Server
  • ADS/ADX
  • ADS Lite-E
  • OAS
  • ODS
1 Die zweite Ethernet-Schnittstelle ist für die zukünftige Nutzung reserviert.
2 Johnson Controls bietet qualifizierte LonWorks- und RS-232-Adapter an. M-Bus-Adapter sind direkt vom Anbieter erhältlich.