SA-/FC-Bus-Klemmleiste - Metasys - M4-XPM04060 - M4-XPM09090 - M4-XPM18000 - Field Device - M4-XPM Expansion Module - 12.0

Installationsanleitung für Erweiterungsmodule M4-XPM

Brand
Metasys
Product name
M4-XPM Expansion Module
Document type
Installation Guide
Part number
24-10143-02147
Document revision
B
Version
12.0
Revision date
2023-01-30
Product status
Active
Language
Deutsch

Ein XPM kann an einen SA- (Sensor/Actuator) oder einen FC-Bus (Field Controller) angeschlossen werden, nicht jedoch an beide Busse gleichzeitig. Die SA-/FC-Bus-Klemmleiste ist eine abnehmbare, 4-polige Klemmleiste, die auf eine Stiftleiste an der Platine passt.

Beim Anschluss des XPM an einen FC-Bus verdrahten Sie die Bus-Klemmleisten am Erweiterungsmodul und die übrigen FC-Bus-Geräte in einer Daisy-Chain-Konfiguration mithilfe von 3-adrigen, verdrillten und abgeschirmten Kabeln, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Weitere Informationen über Funktionen, Nennwerte und Anforderungen der Klemmleiste für den Kommunikationsbus finden Sie in Richtlinien zur Verdrahtung von Kommunikationsbus und Spannungsversorgung.

Abbildung 1. Verdrahtung der FC-Bus-Klemmleiste

Beim Anschluss des XPM an einen SA-Bus verdrahten Sie die Bus-Klemmleisten am Erweiterungsmodul und die übrigen SA-Bus-Geräte in einer Daisy-Chain-Konfiguration mithilfe von 4-adrigen, verdrillten und abgeschirmten Kabeln wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Weitere Informationen über Funktionen, Nennwerte und Anforderungen der Klemmleiste für den Kommunikationsbus finden Sie in Richtlinien zur Verdrahtung von Kommunikationsbus und Spannungsversorgung.

Abbildung 2. Verdrahtung der SA-Bus-Klemmleiste
Anmerkung:

Die Klemme PWR/SHD stellt keine 15 V DC-Versorgungsspannung bereit. Die Klemme PWR/SHD ist isoliert und kann zum Anschluss (Daisy-Chain-Konfiguration) der 15 V DC-Spannungsversorgungsleitungen am SA-Bus oder der Kabelschirme am FC-Bus verwendet werden.

Die Anlagenregler am SA-Bus (Anlagenregler der Serie CGE, CGM, CVE, CVM, FAC, FEC oder VMA) versorgt Geräte am SA-Bus bei Bedarf mit 15 V DC.