Metasys Liegenschaften - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE10501-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE11001-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE110L1-0 - M4-SNE22000-0 - M4-SNE22001-0 - Supervisory Device - SNE10 Network Engine - SNE11 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 12.0

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE10 Network Engine
SNE11 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
12.0
Revision date
2023-05-31
Product status
Active
Language
Deutsch

Eine kleine Metasys Liegenschaft besteht aus einer einzelnen SNE oder mehreren SNE, SNC und NAE von denen eine der SNE als Liegenschaftsleiter festgelegt ist (Abbildung 1). Siehe Liegenschaftsleiter für weitere Informationen zur Hierarchie des Liegenschaftsleiters und der Anzahl der Automationsstationen, die ein Liegenschaftsleiter überwachen kann.

Abbildung 1. Metasys Netzwerk mit SNE als Liegenschaftsleiter für mehrere Automationsstationen

Größere Metasys Liegenschaften können aus mehreren SNE und einer oder mehreren ADS oder ADX mit Zugriff auf mehrere Remote-Liegenschaften bestehen. In jeder Liegenschaft mit einem oder mehreren ADSs/ADXs ist ein ADS/ADX als Liegenschaftsleiter festgelegt. Abbildung 2 enthält ein Beispiel eines einfachen Metasys Netzwerks mit einer SNE, einer NAE55 und einem ADS als Liegenschaftsleiter.

Abbildung 2. Metasys Netzwerk mit ADS als Liegenschaftsleiter und einer SNE und einer NAE