Benutzernamen und Passwörter für die Anmeldung - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE10501-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE11001-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE110L1-0 - M4-SNE22000-0 - M4-SNE22001-0 - Supervisory Device - SNE10 Network Engine - SNE11 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 12.0

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE10 Network Engine
SNE11 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
12.0
Revision date
2023-05-31
Product status
Active
Language
Deutsch

Alle SNEs werden werksseitig mit demselben Benutzernamen und einem Standardpasswort konfiguriert. Der Benutzername für die erste Anmeldung lautet MetasysSysAgent; Groß-/Kleinschreibung muss hier nicht beachtet werden. Das MetasysSysAgent-Standardpasswort erhalten Sie von Ihrer Vertretung von Johnson Controls® vor Ort.

Der anfängliche Benutzername und das anfängliche Passwort werden für die Anmeldung bei einer SNE benötigt, bei der noch nie eine Anmeldung erfolgt ist. Dies gilt auch für Automationsstationen, die direkt aus dem Werk kommen oder mit dem SCT oder aktualisiert wurden. Das Dialogfeld Passwort ändern wird sofort angezeigt, um Sie zur Eingabe eines neuen Passworts aufzufordern. Sie müssen zu diesem Zeitpunkt das MetasysSysAgent-Standardpasswort ändern. Möglicherweise werden Sie vom SCT auch aufgefordert, das Passwort bei einigen Datenbasisvorgängen zu ändern, wenn in der Automationsstation noch das ursprüngliche Standardpasswort eingerichtet ist. Der Vorgang zur Aktualisierung des Passworts kann bis zu 30 Sekunden dauern.

In der folgenden Tabelle sind die Passwortregeln aufgeführt, die von der lokalen Spracheinstellung des Metasys Systems erwartet werden. Es gibt drei Gruppen von Benutzerhauptsprachen: Englisch, Nicht-Englisch (Europa) und Nicht-Englisch (Asien).

Tabelle 1. Passwortregeln des Metasys Systems
Benutzersprache Unterstützte Sprachregion Erzwungene Kennwortregeln
Englisch Englisch (en_us)
  • Passwörter müssen zwischen 8 und 50 Zeichen lang sein.
  • Das Passwort darf keine Leerzeichen oder Wörter bzw. Sätze enthalten, die in der Liste der blockierten Wörter enthalten sind.
  • Das Passwort und der Benutzername dürfen nicht drei identische, aufeinanderfolgende Zeichen enthalten.
  • Das Passwort muss folgenden vier Anforderungen entsprechen:
    • Muss mindestens eine Zahl (0–9) enthalten
    • Muss mindestens ein Sonderzeichen (-, ., @, #, !, ?, $, %) enthalten
      Anmerkung: Es dürfen nur die oben aufgeführten Sonderzeichen verwendet werden; alle anderen Sonderzeichen sind unzulässig.
    • Muss mindestens einen Großbuchstaben enthalten
    • Muss mindestens einen Kleinbuchstaben enthalten
Nicht-Englisch (Europa) Tschechisch (cs_cz)

Deutsch (de_de)

Spanisch (es_es)

Französisch (fr_fr)

Ungarisch (hu_hu)

Italienisch (it_it)

Norwegisch (nb_no)

Holländisch (nl_nl)

Polnisch (pl_pl)

Portugiesisch (brasilianische Variante) (pt_br)

Russisch (ru_ru)

Schwedisch (sv_se)

Türkisch (tr_tr)

  • Passwörter müssen zwischen 8 und 50 Zeichen lang sein.
  • Das Passwort darf keine Leerzeichen oder Wörter bzw. Sätze enthalten, die in der Liste der blockierten Wörter enthalten sind.
  • Das Passwort und der Benutzername dürfen nicht drei identische, aufeinanderfolgende Zeichen enthalten.
  • Das Passwort muss drei der folgenden Bedingungen erfüllen:
    • Muss mindestens eine Zahl (0–9) enthalten
    • Muss mindestens ein Sonderzeichen (-, ., @, #, !, ?, $, %) enthalten
    • Muss mindestens einen Großbuchstaben enthalten
    • Muss mindestens einen Kleinbuchstaben enthalten
    • Muss mindestens ein Unicode-Zeichen enthalten, das ein alphabetisches Zeichen, aber kein Groß- oder Kleinbuchstabe ist
Nicht-Englisch (Asien) Chinesisch vereinfacht (zh_cn)

Chinesisch traditionell (zh_tw)

Japanisch (ja_jp)

Koreanisch (ko_kr)

  • Passwörter müssen zwischen 8 und 50 Zeichen lang sein.
  • Das Passwort darf keine Leerzeichen oder Wörter bzw. Sätze enthalten, die in der Liste der blockierten Wörter enthalten sind.
  • Das Passwort und der Benutzername dürfen nicht drei identische, aufeinanderfolgende Zeichen enthalten.
  • Das Passwort muss zwei der folgenden Bedingungen erfüllen:
    • Muss mindestens eine Zahl (0–9) enthalten
    • Muss mindestens ein Sonderzeichen (-, ., @, #, !, ?, $, %) enthalten
    • Muss mindestens einen Großbuchstaben enthalten
    • Muss mindestens einen Kleinbuchstaben enthalten
    • Muss mindestens ein Unicode-Zeichen enthalten, das ein alphabetisches Zeichen, aber kein Groß- oder Kleinbuchstabe ist

Berücksichtigen Sie bei der Festlegung von Passwörtern für Automationsstationen die folgenden wichtigen Aspekte:

  • Sie können den Benutzernamen und das Passwort zur SNE-Anmeldung nur dann ändern, wenn es sich bei einer SNE um einen Liegenschaftsleiter handelt. Wenn Sie den Benutzernamen oder das Passwort zur Anmeldung ändern möchten, muss dies erfolgen, bevor die SNE vom Liegenschaftsleiterstatus herabgestuft wird.
  • Wenn Sie einen Benutzernamen oder ein Passwort zur SNE-Anmeldung ändern (oder hinzufügen), notieren Sie sich den neuen Benutzernamen und das neue Passwort und bewahren diese Daten an einem sicheren Ort auf. Der Zugriff auf das Liegenschaftsportal der Automationsstation ist ohne gültigen Benutzernamen und gültiges Passwort nicht möglich. Details siehe Security Administrator System Technical Bulletin (LIT-1201528) .