Modell SNE110Lx - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE10501-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE11001-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE110L1-0 - M4-SNE22000-0 - M4-SNE22001-0 - Supervisory Device - SNE10 Network Engine - SNE11 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 12.0

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE10 Network Engine
SNE11 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
12.0
Revision date
2023-05-31
Product status
Active
Language
Deutsch

Die Modelle SNE110L0 und SNE110L1:

  • ersetzt Automationsstationen der Serie NAE45-Lite. Dieses Modell ist in ausgewählten Regionen von Australien, China, Hongkong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Neuseeland, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand, Vietnam sowie in ausgewählten Niederlassungen für die Verwendung mit der Metasys Server Lite (ADS-Lite-A) Software vorgesehen. Detaillierte Informationen zur Migration einer NAE45-Lite auf Modell SNE110Lx finden Sie unter Migration von NAE auf SNE und Migration einer NAE zu einer SNE.

  • unterstützt einen RS485-BACnet®-MS/TP-Bus mit bis zu 100 Feldreglern. Dieses Modell unterstützt nicht die Integration von LonWorks-Netzwerken.

  • Ermöglichen die Überwachung und Regelung von bis zu 10 BACnet-IP-Geräten über Ethernet auf Überwachungsebene.

  • unterstützen Integrationen von bis zu zwei Anbietern, einschließlich Modbus, M-Bus, KNX und C•CURE/victor.

  • unterstützen DNS (Domain Name Server) zum Auflösen von SNE-Namen im Gebäudenetzwerk; die Auflösung von NETBIOS-Namen wird jedoch nicht unterstützt.