Zugriff auf das Liegenschaftsportal einer SNE - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE10501-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE11001-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE110L1-0 - M4-SNE22000-0 - M4-SNE22001-0 - Supervisory Device - SNE10 Network Engine - SNE11 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 12.0

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE10 Network Engine
SNE11 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
12.0
Revision date
2023-05-31
Product status
Active
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Nach der Einrichtung einer SNE für Konnektivität kann das Liegenschaftsportal über den Launcher aufgerufen werden.

Siehe Liegenschaftsportal und Metasys Site Management Portal Help (LIT-1201793) für weitere Informationen zur Navigation im Liegenschaftsportal.

Sie müssen den Wert für „Computer Name“ (oder die IP-Adresse) der SNE kennen, auf die Sie zugreifen möchten. Wenn Sie die IP-Adresse der SNE nicht kennen, sehen Sie die Anweisungen unter Bestimmen der IP-Adresse und des Gerätenamens der SNE für eine Netzwerkverbindung ein.

Wenn die SNE zum DNS-Server eines Gebäudes hinzugefügt wurde, können Sie diese über ihren Computernamen aufrufen.

Um das Liegenschaftsportal auf einer SNE über den Launcher aufzurufen, gehen Sie wie folgt vor:

Prozedur

  1. Starten Sie den Launcher.
  2. Wählen Sie den Computernamen (oder die IP-Adresse) der SNE auf der Registerkarte „SMP“ des Launcher aus und klicken Sie auf Launch. Der Anmeldebildschirm des Metasys Systems wird angezeigt.
  3. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort der SNE ein und klicken Sie dann auf Login oder drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Zum Anzeigen einer SNE wählen Sie das SNE-Objekt im Bereich „Navigation“ aus und ziehen es in den Anzeigebereich. Das SNE-Objekt wird mit aktiver Registerkarte „Focus“ geöffnet (Abbildung 1).