Installation des Launchers für den Zugriff auf die SNE - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE10501-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE11001-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE110L1-0 - M4-SNE22000-0 - M4-SNE22001-0 - Supervisory Device - SNE10 Network Engine - SNE11 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 12.0

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE10 Network Engine
SNE11 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
12.0
Revision date
2023-05-31
Product status
Active
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Der Zugriff auf die SNE erfolgt über die Anwendung Launcher. Wenn die Anwendung Launcher bereits auf Ihrem Computer installiert ist, gehen Sie direkt zu Schritt 5 unten. Wenn die Anwendung Launcher nicht installiert ist, gehen Sie wie folgt vor:

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf dem Computer einen unterstützten Webbrowser.
  2. Geben Sie diese URL in das Adressfeld ein: http://<Computername oder IP-Adresse der SNE>/metasys. Ein Link zur Launcher-Website wird auf einer leeren Webseite angezeigt. Klicken Sie auf den Link.
  3. Wählen Sie zum Herunterladen der Launcher-Installationsdatei in einen Speicherort auf Ihrem Computer die aktuelle Version Ihres Betriebssystems aus. Führen Sie dann die Launcher-Installation durch. Weitere Informationen hierzu finden Sie in Launcher Installation Instructions (LIT-12011783) .
  4. Starten Sie die Anwendung Launcher.
    Abbildung 1. Launcher-Fenster

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Geben Sie den Hostnamen (oder die IP-Adresse) der SNE, bei Bedarf auch den Domänennamen, ein und klicken Sie dann auf Discover. Launcher sucht im Gebäudenetzwerk nach dem Gerät. Wenn das Gerät gefunden wird, wird das Fenster Neu hinzufügen aktualisiert, um das gefundene Gerät anzuzeigen.
    Abbildung 2. Neu hinzufügen: Launcher hat Gerät gefunden

  7. Stellen Sie sicher, dass das Kästchen Hinzufügen neben dem Liegenschaftsportal aktiviert ist. Sie können entweder einen aussagekräftigen Namen für die SNE in das Feld Description eingeben, damit die SNE einfacher auffindbar ist oder Sie können die Standard-IP-Adresse beibehalten. Klicken Sie auf Speichern. Die SNE wird der Profilliste auf der Registerkarte „SMP“ hinzugefügt.
  8. Wählen Sie die SNE in der SMP-Profilliste aus und klicken Sie auf Launch. Wenn das Gerät, das Sie hinzufügen möchten, noch nicht heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert wurde, wird ein Downloadfenster und dann ein Installationsfenster angezeigt. Die Fenster werden geschlossen und die Download- und Installationsvorgänge sind abgeschlossen.
  9. Geben Sie die Anfangswerte für Benutzername und Passwort der SNE ein und klicken Sie auf Login. Siehe Benutzernamen und Passwörter für die Anmeldung.
  10. Stellen Sie bei Bedarf Uhrzeit, Zeitzone und Datum ein.