Ändern des Liegenschaftsleiters mit dem SCT - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE10501-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE11001-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE110L1-0 - M4-SNE22000-0 - M4-SNE22001-0 - Supervisory Device - SNE10 Network Engine - SNE11 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 12.0

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE10 Network Engine
SNE11 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
12.0
Revision date
2023-05-31
Product status
Active
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Prozedur

  1. Starten Sie das SCT, öffnen Sie die Archivdatenbasis für die Liegenschaft und wählen Sie den neuen Liegenschaftsleiter in der Liste des Attributs Liegenschaftsleiter des Liegenschaftsobjekts aus.
  2. Führen Sie ein Download durch, um alle Geräte zu aktualisieren. Verbinden Sie während des Downloads alle Automationsstationen von Release 10.0 oder höher mit dem Liegenschaftsleiter. Weitere Informationen zum Koppeln von Geräten im SCT finden Sie in Metasys SCT Help (LIT-12011964).