Verschieben der Sicherheitsdatenbasis und Löschen dieser Datenbasis vom herabgestuften Liegenschaftsleiter Release 6.0 oder höher - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE10501-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE11001-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE110L1-0 - M4-SNE22000-0 - M4-SNE22001-0 - Supervisory Device - SNE10 Network Engine - SNE11 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 12.0

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE10 Network Engine
SNE11 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
12.0
Revision date
2023-05-31
Product status
Active
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung: Ab Release 6.0 wird im Rahmen des SCT-Uploads eine Sicherung der Sicherheitsdatenbasis durchgeführt. Dabei ist es unerheblich, ob der übergeordnete Regler oder der ADS/ADX als Liegenschaftsleiter dient.

Prozedur

  1. Gehen Sie im SCT zu Tools > Security Copy
    Anmerkung: Wenn die Sicherheitsdatenbasis nicht existiert, bedeutet das, dass der Regler noch nie vom Liegenschaftsportal aus aufgerufen und zum SCT hochgeladen wurde, um zu überprüfen, ob für den herabgestuften übergeordneten Regler eine Sicherheitsdatenbasis existiert. Bei dieser Datenbasis handelt es sich um die Datensicherung, die ursprünglich vom Liegenschaftsleiter verwendet wurde.

    Wenn die Sicherheitsdatenbasis nicht vorhanden ist, gehen Sie zu Schritt 2. Wenn die Sicherheitsdatenbasis vorhanden ist, gehen Sie zu Schritt 5.

  2. Melden Sie sich vom Liegenschaftsportal aus beim herabgestuften Regler an.
  3. Ändern Sie Ihr Passwort, wenn Sie bei der Anmeldung dazu aufgefordert werden.
    Anmerkung: Wenn Sie Ihr Passwort ändern, wird beim nächsten Upload der SCT-Datenbasis automatisch die Sicherheitsdatenbasis erzeugt.
  4. Führen Sie einen SCT-Upload durch. Klicken Sie nach Abschluss des Uploads im SCT auf Tools > Security Copy.
  5. Führen Sie im Assistenten Sicherheitsdatenbasis kopieren einen der folgenden beiden Vorgänge durch:
    • um zu überprüfen, ob für die herabgestufte Automationsstation eine Sicherheitsdatenbasis existiert. Wenn die Sicherheitsdatenbasis der herabgestuften Automationsstation im neuen Liegenschaftsleiter benötigt wird, legen Sie eine Sicherheitskopie für den Liegenschaftsleiter an. Wählen Sie dazu die Automationsstation aus, die die richtige Sicherheitsdatenbasis enthält.

    • Wenn Sie die Sicherheitsdatenbasis des Liegenschaftsleiters nicht für die herabgestufte Automationsstation verwenden möchten, legen Sie eine Sicherheitskopie an. Wählen Sie dazu eine Automationsstation aus, für die noch nie Benutzer zur Sicherheitsdatenbasis hinzugefügt wurden und kopieren Sie dies zur herabgestuften Automationsstation.
  6. Führen Sie einen SCT-Upload für alle Automationsstationen durch, deren Sicherheitsdatenbasen geändert wurden. Durch dieses Upload wird sichergestellt, dass die Datensicherung der Sicherheitsdatenbasis mit der Automationsstation synchronisiert wird.