Ersetzen eines selbstsignierten Zertifikats - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE10501-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE11001-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE110L1-0 - M4-SNE22000-0 - M4-SNE22001-0 - Supervisory Device - SNE10 Network Engine - SNE11 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 12.0

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE10 Network Engine
SNE11 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
12.0
Revision date
2023-05-31
Product status
Active
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Führen Sie die hier beschriebenen Schritte durch, um für eine Automationsstation in der Archivdatenbasis ein vorhandenes Zertifikat durch ein selbstsigniertes Zertifikat zu ersetzen. Diese Vorgehensweise ist nützlich, wenn Sie ein abgelaufenes oder beschädigtes vertrauenswürdiges Zertifikat durch ein selbstsigniertes Zertifikat ersetzen möchten.

Prozedur

  1. Öffnen Sie die Archivdatenbasis.
  2. Wählen Sie im Menü Werkzeuge die Option Zertifikatverwaltung. Der Bildschirm Zertifikatverwaltung wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Geräte. Es wird eine Tabelle aller Geräte mit Zertifikaten angezeigt.
    Abbildung 1. Registerkarte Geräte in der Zertifikatverwaltung
  4. Wählen Sie das Gerät aus und klicken Sie auf Selbstsignatur ersetzen.