Einstellungen für die Multicast-Zeitsynchronisation - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE10501-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE11001-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE110L1-0 - M4-SNE22000-0 - M4-SNE22001-0 - Supervisory Device - SNE10 Network Engine - SNE11 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 12.0

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE10 Network Engine
SNE11 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
12.0
Revision date
2023-05-31
Product status
Active
Language
Deutsch

In der folgenden Tabelle werden die Attribute für die Multicast-Zeitsynchronisation beschrieben.

Tabelle 1. Felder für die Multicast-Zeitsynchronisation

Attribut

Beschreibung

Multicast Group Address

Die IP-Adresse, die für den Multicast der SNTP-Meldung verwendet wird. Diese Adresse gibt die Gruppe der Geräte an, die die SNTP-Meldung erhalten sollen. Die definierte Standardadresse nach RFC 2030 ist 224.0.1.1. Die Adresse kann für eine liegenschaftsspezifische Verwendung konfiguriert werden.

Multicast UDP Port

Gibt den UDP-Port an, an dem die Multicast-Zeitsynchronisation abfragt und auf eine Meldung wartet. Der definierte Standardport nach RFC 2030 lautet 123. Der hier festgelegte UDP-Port muss mit dem UDP-Port des Zeitservers übereinstimmen, damit die Abfrage erfolgreich ist.

Multicast TTL

Gibt die Lebensdauer einer Multicast-Meldung an (TTL=Time To Live). Der Wert gibt die Anzahl der Router-Hops (Router, die eine Meldung durchlassen) an, bis zu der die Meldung gesendet sein muss. Weiter wird sie nicht gesendet. Die Router müssen so konfiguriert werden, dass sie Multicast-Meldungen durchleiten, damit Zeitsynchronisationsmeldungen durchgeleitet werden können.

Anmerkung: Ein Standardwert von 1 führt normalerweise dazu, dass die Multicast-Meldung das IP-Subnetz des Liegenschaftsleiters nicht verlässt. Die meisten Router verringern beim Eintreffen eines Pakets die vorhandene Lebensdauer und verwerfen das Paket, anstelle es beim Erreichen einer Lebensdauer von 0 weiterzuleiten.

Multicast Heartbeat Interval

Anzahl der Minuten, bis eine Meldung zur Multicast-Zeitsynchronisation vom Liegenschaftsleiter an die teilnehmenden Geräte gesendet wird.