LED-Testsequenz beim Startvorgang - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE22000-0 - Supervisory Device - SNE16 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 10.1

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE16 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
10.1
Revision date
2020-11-10
Language
Deutsch

Während des Startvorgangs initialisiert die Automationsstation automatisch einen Selbsttest, um den ordnungsgemäßen Betrieb des Gerätes zu bestätigen. Unmittelbar nach dem Anschließen der Spannungsversorgung zeigen die LEDs folgende Sequenz:

  • Die LED HEARTBEAT blinkt blau/violett, wenn die Automationsstation gestartet wird.
  • Die LED FAULT leuchtet ungefähr 30 Sekunden lang durchgehend rot, dann wird sie ausgeschaltet.
  • Die LEDs USB-1 und USB-2 leuchten grün, wenn ein unterstütztes Gerät an die entsprechende USB-Schnittstelle angeschlossen wird. Die LEDs leuchten durchgehend rot, wenn ein nicht unterstütztes Gerät angeschlossen wird. Die LEDs leuchten nicht, wenn kein Gerät angeschlossen ist.