Metasys Server als Liegenschaftsleiter, mit Automationsstationen - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE22000-0 - Supervisory Device - SNE16 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 10.1

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE16 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
10.1
Revision date
2020-11-10
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

In einer Liegenschaft mit Automationsstationen, in der ein Metasys Server der Liegenschaftsleiter ist, findet die folgende Zeitsynchronisation statt:

Prozedur

  1. Liegenschaftsleiter wird online geschaltet.
  2. Automationsstationen werden online geschaltet und melden sich beim Liegenschaftsleiter an.
  3. Die Automationsstationen überprüfen alle 15 Sekunden den Online-/Offline-Status des Liegenschaftsleiters. Wenn der Liegenschaftsleiter offline ist, senden die Automationsstationen alle 20 Sekunden die Nachricht IAmLive an den Liegenschaftsleiter.
  4. Wenn der Liegenschaftsleiter die die Nachricht IAmLive erhält, versucht er die Sicherheitsberechtigungen der Automationsstationen zu validieren. Wenn sich die Uhrzeit in den Automationsstationen um mindestens 5 Minuten von der des Liegenschaftsleiters unterscheidet (unter Berücksichtigung der Zeitzone der jeweiligen Automationsstation), werden die Sicherheitsberechtigungen der Automationsstation ungültig.
  5. Automationsstationen werden online geschaltet und melden sich beim Liegenschaftsleiter an.
  6. Die Automationsstationen überprüfen alle 15 Sekunden den Online-/Offline-Status des Liegenschaftsleiters. Wenn der Liegenschaftsleiter offline ist, senden die Automationsstationen alle 20 Sekunden die Nachricht IAmLive an den Liegenschaftsleiter.
  7. Wenn die Automationsstation eine ungültige Berechtigung zurück erhält, ruft sie die aktuelle Uhrzeit vom Liegenschaftsleiter ab und passt die Uhrzeit der Automationsstation daran an (auch hier wird die Zeitzone der jeweiligen Automationsstation berücksichtigt).
    Anmerkung: Die Uhrzeit zwischen dem Liegenschaftsleiter und den Automationsstationen wird nur dann synchronisiert, wenn die Uhrzeit zwischen dem Liegenschaftsleiter und den Automationsstationen um mindestens 5 Minuten abweicht. Im schlimmsten Fall könnte eine Automationsstation 4 Minuten und 59 Sekunden vor der Uhrzeit des Liegenschaftsleiters vorgehen und eine andere Automationsstation 4 Minuten und 59 Sekunden nach der Uhrzeit des Liegenschaftsleiters nachgehen.
  8. Nachdem die Uhrzeit synchronisiert und der Liegenschaftsleiter online ist, senden die Automationsstationen alle 5 Minuten (anstelle von alle 20 Sekunden) die Nachricht IAmLive an den Liegenschaftsleiter.
    Anmerkung: Wenn Sie den Liegenschaftsleiter der Automationsstation von einem Liegenschaftsleiter in einer Zeitzone in einen Liegenschaftsleiter in einer anderen Zeitzone ändern, hat dies Auswirkungen auf die Zeitsynchronisierung. Wenn Sie diese Änderung in einem Zwischenschritt online schalten, stufen Sie die Automationsstation hoch, damit sie ihr eigener Liegenschaftsleiter ist. Warten Sie dann einige Minuten und weisen Sie der Automationsstation den Liegenschaftsleiter in der neuen Zeitzone zu. Durch diesen Zwischenschritt gewährleisten Sie eine korrekte Zeitsynchronisation.