Auswählen eines Zeitservers für die Liegenschaft für den Metasys Server, der ein Liegenschaftsleiter ist (nur Multicast-Methode) - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE22000-0 - Supervisory Device - SNE16 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 10.1

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE16 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
10.1
Revision date
2020-11-10
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Befolgen Sie die Anweisungen unter Einstellen der Zeitzone im Liegenschaftsleiter, der ein Metasys Server ist, bevor Sie den Zeitserver für den Metasys Server auswählen, der ein einen Liegenschaftsleiter ist

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim Metasys Server an.
  2. Ziehen Sie das Objekt Liegenschaft in den Anzeigebereich.
  3. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Klicken Sie im Feld Liegenschaftszeitserver unter Zeit auf die Schaltfläche Suchen (Abbildung 1).
    Anmerkung: Lassen Sie das Feld Gerätezeitserver leer. Der Wert des Attributs Synchronisationszeitraum darf nicht geändert werden.
    Abbildung 1. Liegenschaftszeitserver im Objekt Liegenschaft

  5. Klicken Sie auf dem Bildschirm, der angezeigt wird (Abbildung 2), auf Hinzu.
    Abbildung 2. Hinzufügen eines Zeitservers für die Liegenschaft

  6. Geben Sie die IP-Adresse des SNTP-Servers ein, von dem der Liegenschaftsleiter seine Zeit erhält.
    Anmerkung: Geben Sie nur dann einen Hostnamen an, wenn für den Liegenschaftsleiter ein DNS-Server verfügbar ist. Lassen Sie das Feld Gerätezeitserver leer. Wenn Sie bei der Multicast-Zeitsynchronisation mehr als eine Adresse hinzufügen, kontaktiert der Metasys Server-Liegenschaftsleiter nur die erste Adresse.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Sie auf Speichern. Der Liegenschaftsleiter fragt nun das Datum und die Uhrzeit vom ausgewählten Zeitserver ab und überträgt diese Werte auf alle anderen Automationsstationen/Server der Liegenschaft.
  9. Fahren Sie mit Festlegen weiterer Einstellungen für die Multicast-Zeitsynchronisation fort.