Methoden der Zeitsynchronisation - Metasys - LIT-12013352 - M4-SNE10500-0 - M4-SNE11000-0 - M4-SNE110L0-0 - M4-SNE22000-0 - Supervisory Device - SNE16 Network Engine - SNE22 Network Engine - SNE Supervisory Network Engine - 10.1

Inbetriebnahmeanleitung SNE

Brand
Metasys
Product name
SNE16 Network Engine
SNE22 Network Engine
SNE Supervisory Network Engine
Document type
Commissioning Guide
Document number
LIT-12013352
Version
10.1
Revision date
2020-11-10
Language
Deutsch

Für das Metasys System gibt es drei Methoden zur Synchronisation der Netzwerkzeit: Windows Simple Network Time Protocol (SNTP) (nur Automationsstationen NxE) sowie Multicast- und BACnet®-Zeitsynchronisation.

Sie können die Microsoft Windows- und Multicast-Methoden verwenden, wenn ein SNTP-Masterzeitserver verfügbar ist. Wenn der Liegenschaftsleiter keinen Zugriff auf die SNTP-Zeitserver hat, können Sie die BACnet-Synchronisationsmethode verwenden.

Um eine Methode zur Zeitsynchronisation zu aktivieren, ändern Sie das Attribut Zeitsynchronisierverfahren für die Liegenschaft. Weitere Informationen finden Sie unter Schritte für eine erfolgreiche Zeitverwaltung und Festlegen der Methode zur Zeitsynchronisation.