Erzeugen einer victor-Exportdatei - Metasys - LIT-12013151 - System Integration - CCURE-Victor Integration - 11.0

Inbetriebnahme einer Automationsstation für die C•CURE-victor-Integration – Anwendungshinweis

Product name
CCURE-Victor Integration
Document type
Application Note
Document number
LIT-12013151
Version
11.0
Revision date
2021-07-05

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Zum Erzeugen einer offline-Datenbank für die victor-Konfiguration installieren Sie das victor WS Config Tool auf einem PC, der sich im gleichen Netzwerk wie der victor-Server befindet. Erzeugen Sie mit dem WS Config Tool eine XML-Datei, die die gesamte Konfiguration enthält. Sie können dann diese XML-Datei in MCT verwenden.

Zum Installieren des WS Config-Tools führen Sie die folgenden Schritte aus:

Prozedur

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei VictorWSConfigTool_100_Setup.exe und wählen Sie im Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen aus.
  2. Wählen Sie Victor WS Config Tool in der Liste aus und klicken Sie auf Weiter.
    Abbildung 1. Auswahl des Setups
    ???
  3. Zum Erstellen einer Verknüpfung auf dem Desktop aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verknüpfung auf dem Desktop erstellen. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Installieren, um die Installation zu bestätigen.
  5. Klicken Sie auf Fertig stellen, um die Installation abzuschließen.
  6. Starten Sie das WS Config Tool. Das Fenster Konfigurator für victor-Webdienste wird angezeigt. Geben Sie die erforderlichen Informationen ein.
    Abbildung 2. Anwendungsformular
    ???
    • Victor WS-Host: Die IP-Adresse/der Hostname des PC, auf dem der victor-Server installiert ist
    • Victor WS-Referenz: Die Referenz, die vom Webdienst im konfigurierten Server verwendet wird
    • Benutzer/Passwort: Zugangsdaten für den Zugriff auf den Webdienst auf dem Server
    • Clientname: Name, der zur Identifikation dieses Anwendungsclients verwendet wird
    • Partition-ID: die Nummer der Partition im Zusammenhang mit dem erforderlichen Export. Diese Nummer ist im victor-Server konfiguriert
  7. Klicken Sie auf Ausführen.
  8. Navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem die Datei gespeichert werden soll, geben Sie den Dateinamen ein klicken Sie auf Speichern.
  9. Klicken Sie bei jeder Bestätigungsmeldung auf OK. Die XML-Datei wird gespeichert. Sie enthält die vollständige victor-Konfiguration. Verwenden Sie diese XML-Datei in MCT. Weitere Informationen finden Sie in Erzeugen eine MCT.imp-Datei.