Erstellen eines Geräteobjekts - Metasys - LIT-12013151 - System Integration - CCURE-Victor Integration - 11.0

Inbetriebnahme einer Automationsstation für die C•CURE-victor-Integration – Anwendungshinweis

Brand
Metasys
Product name
CCURE-Victor Integration
Document type
Application Note
Document number
LIT-12013151
Version
11.0
Revision date
2021-07-05
Language
Deutsch

Prozedur

  1. Klicken Sie im Navigationsbaum Alle Objekte auf die C•CURE-victor-Integration, und wählen Sie dann Einfügen > Feldgerät.
    Abbildung 1. Integrationsobjekt – Einfügen/Feldgerät
    Linux_Isert-Gerät
  2. Klicken Sie auf der Seite Ausgabeziel auf Weiter.
  3. Wählen Sie auf der Seite Definitionsmodus auswählen die Option Manuell, und geben Sie dann einen eindeutigen Namen in das Feld Fremdgerät Referenz ein. Klicken Sie auf Weiter.
    Abbildung 2. Geräteobjekt – Manuell
    ???
  4. Geben Sie auf der Seite Bezeichner einen eindeutigen Bezeichner in die obere rechte Ecke des Fensters ein, und klicken Sie auf Weiter.
    Abbildung 3. Geräteobjekt – Bezeichner
    ???
  5. Wählen Sie auf die Seite Konfigurieren die Registerkarte Hardware aus.
  6. Klicken Sie in der Liste Fremdgerät Konfigurationsdaten auf das Symbol mit der Ellipse, um die Konfigurationsparameter für das Gerät einzugeben.
  7. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die neuen Parameter hinzuzufügen und den korrekten Wert für jeden Parameter einzurichten.
    Abbildung 4. Geräteobjekt – Fremdgerät Konfigurationsdaten
    ???

    In der folgenden Tabellen sind die Konfigurationsdaten für das Fremdgerät und deren Bedeutungen aufgeführt.

    Tabelle 1. Automationsstation – Einrichten der Konfigurationsdaten für das Fremdgerät C•CURE-victor

    Parameter

    Beschreibung

    [1]

    Die GUID, die zur Identifizierung des Objekts in C•CURE-victor verwendet wird. Der Wert wird in C•CURE-victor konfiguriert, und Sie können den Wert vom C•CURE-victor-Administrator erhalten.

    [2]

    Die Punkt-ID aus der Systemkonfiguration. Mögliche Werte können Sie Zuordnungstabellen für C•CURE-Datenpunkte und Zuordnungstabellen für victor-Datenpunkte entnehmen.

    [3]

    Die Subtyp-ID für die Datenpunkte, um die Werte lesen zu können. Mögliche Werte können Sie Zuordnungstabellen für C•CURE-Datenpunkte und Zuordnungstabellen für victor-Datenpunkte entnehmen.

  8. Klicken Sie auf OK, um die Seite Bearbeitungsliste zu schließen, und klicken Sie dann auf Weiter, um die Seite Übersicht anzuzeigen. Dann klicken Sie auf Abschließen.
  9. Klicken Sie auf der Seite Assistent für Funktionserweiterungen auf Fertig.