Beispiele für Kundenergebnisse - Metasys - LIT-12013151 - System Integration - CCURE-Victor Integration - 11.0

Inbetriebnahme einer Automationsstation für die C•CURE-victor-Integration – Anwendungshinweis

Brand
Metasys
Product name
CCURE-Victor Integration
Document type
Application Note
Document number
LIT-12013151
Version
11.0
Revision date
2021-07-05
Language
Deutsch

Die folgende Liste enthält Beispiele für Smart Building-Optionen, die Sie aktivieren können, wenn Sie Metasys zur Automatisierung mehrerer Gebäudesysteme konfigurieren.

  • Sie können ein reibungslos funktionierendes Verhalten des Gebäudesystems schaffen. So unterstützen Sie die Bewohnern und helfen gleichzeitig, Energie zu sparen, indem die Beleuchtung, Heizung, Lüftung, Klimaanlage (HLK) und an Steckdosen angeschlossene Geräte nicht ständig eingeschaltet sind. Beispielsweise können Sie ein Zugangskontrollsystem mit gültigen Badges bzw. Ausweisen konfigurieren, um die Beleuchtung, HLK und Steckdosen für den jeweiligen Raum zu aktivieren.
  • Darüber hinaus können Sie zusätzliche, automatisierbare Sicherheitsmaßnahmen hinzufügen, um eine sicherere Umgebung zu erreichen. Um beispielsweise auf einen fehlgeschlagenen Zugangsversuch aufmerksam zu machen, können Sie die Leuchten neben dem Ausweis-Lesegerät so konfigurieren, dass sie nach einen ungültigen Ausweis-Lesevorgang blinken.
  • Ist darüber hinaus Simplex in Metasys integriert, können Sie ein Feueralarm-Ereignis konfigurieren, so dass die Türen entriegelt werden, um eine schnellere Evakuierung zu ermöglichen.
  • Darüber hinaus können Sie verschiedene Videoanalysen konfigurieren, z. B. zur Erkennung von Bewegungen oder Menschenansammlungen, um in Metasys Auslöser zur Automatisierung des Beleuchtungs- und HLK-Verhaltens bereitzustellen.
  • Sie können die Gebäude- und Raumnutzungsdaten aus den Erfassungen der gültigen und ungültigen Ausweis-Lesevorgänge beziehen.
  • Sie können die Betriebszustände mehrerer Gebäudesysteme über einen konsolidierten Zeitplan oder einen Regelsatz für das Gebäude steuern. Dazu gehören beispielsweise HLK, Beleuchtung und Sicherheit, die alle demselben Gebäudebelegungszeitplan folgen. Beispielsweise können Sie an einem verschneiten Wintertag für eine Schule den Betrieb aller Systeme von einem einzigen Zeitprogramm aus einstellen.