Richtlinien zur Verdrahtung der Ein- und Ausgänge - Metasys - MS-FAC2513 - Field Device - FAC25 Advanced Application Field Equipment Controller

FAC2513 - Installationsanleitung

Brand
Metasys
Product name
FAC25 Advanced Application Field Equipment Controller
Document type
Installation Guide
Part number
24-11023-6
Document revision
C
Revision date
2021-07-07
Language
Deutsch

Tabelle 1 enthält Informationen und Richtlinien zu den Funktionen, Nennwerten und Anforderungen der Klemmen für den Kommunikationsbus und die Spannungsversorgung. Die Tabelle enthält zudem Verweise auf Richtlinien zur Bestimmung der richtigen Leitungsquerschnitte und Kabellängen.

Neben den Richtlinien zur Verdrahtung in der Tabelle müssen bei der Verdrahtung der Ein- und Ausgänge am Regler die folgenden Richtlinien beachtet werden:

  • Alle Niederspannungsleitungen und -kabel müssen von den Hochspannungsleitungen getrennt verlegt werden.

  • Alle Kabel für alle Ein- und Ausgänge müssen ungeachtet des Leitungsquerschnitts oder der Anzahl der Leiter aus isolierten und verdrillten Kupferdrähten bestehen.

  • Abgeschirmte Kabel sind für die Ein- und Ausgänge nicht erforderlich.

  • Abgeschirmte Kabel werden insbesondere für Ein- und Ausgänge empfohlen, die hohen elektromagnetischen oder hochfrequenten Störungen ausgesetzt sind.

  • Für die meisten Eingänge/Ausgänge mit Kabeln unter 30 m muss in der Software kein Offset festgelegt werden. Für Kabel über 30 m muss in der Software jedoch ein Offset festgelegt werden.