Anlagenregler der Serie CGM (General Purpose Application Controller) - Metasys - LIT-1901086 - M4‑CGE04060‑0 - M4‑CGE09090‑0 - M4‑CGE09090‑0H - M4‑CGM04060‑0 - M4‑CGM09090‑0 - M4‑CGM09090‑0H - Field Device - M4-CGM General Purpose Application Controller - 13.0

Anlagenregler der Serie M4-CG (General Purpose Application Controller) – Katalogseite

Product name
M4-CGM General Purpose Application Controller
Document type
Catalog Page
Document number
LIT-1901086
Version
13.0
Revision date
2024-05-21
Product status
Active
Abbildung 1. Anlagenregler M4-CG (General Purpose Application Controller)

Die Anlagenregler der Serie CG (General Purpose Application Controller) eignen sich zur Regelung von verschiedensten Anlagen und HLK-Equipment wie Ventilatorkonvektoren, Dachklimageräten, Lüftungsanlagen, HLK-Equipment und Zentralanlagen. Mit den Anlagenreglern der Serie CG können vorprogrammierte und vom Benutzer programmierte Anwendungen ausgeführt werden.

Anlagenregler der Serie CG sind mit einer integrierten Echtzeituhr ausgestattet. Dies ermöglicht die Überwachung und Regelung von Zeitprogrammen, Kalendern und Trends. Zudem ist über längere Zeit ein eigenständiger Reglerbetrieb möglich, wenn keine Verbindung zum Metasys Netzwerk besteht. Einige Modelle verfügen über ein integriertes Farbdisplay mit einer Navigationstastatur, die eine verbesserte lokale Überwachung geregelter Feldgeräte ermöglicht.

Regler der Serie CGE kommunizieren über die Kommunikationsprotokolle BACnet Secure Connect (BACnet/SC) oder® BACnet/IP. Anlagenregler der Serie CGM sind umschaltbar auf das BACnet-MS/TP- oder N2Open-Kommunikationsprotokoll. Anlagenregler im BACnet/SC-, BACnet/IP- oder BACnet MS/TP-Kommunikationsmodus sind mit dem BACnet-Netzwerk konform. Im Modus N2Open können die Regler zur Instandhaltung oder Modernisierung von Liegenschaften mit Johnson Controls® Altreglern eingesetzt werden.