Nennwerte und Anforderungen der Klemmleisten für Kommunikationsbus und Versorgungsspannung - Metasys - M4-CGE04060-0 - M4-CGE09090-0 - M4-CGE09090-0H - M4-CGM04060-0 - M4-CGM09090-0 - M4-CGM09090-0H - Field Device - M4-CGM General Purpose Application Controller - 13.0

Anlagenregler der Serie M4-CG (General Purpose Application Controller) – Installationsanleitung

Brand
Metasys
Product name
M4-CGM General Purpose Application Controller
Document type
Installation Guide
Part number
24-10143-01698
Document revision
G
Version
13.0
Revision date
2024-05-28
Language
Deutsch
Tabelle 1. Funktionen, Nennwerte, Anforderungen und Kabelrichtlinien der Klemmleisten für Kommunikationsbus und Versorgungsspannung
Klemmleiste / Anschluss Bezeichnung der Klemmen Funktion, Nennwerte/Anforderungen Empfohlener Kabeltyp
Ethernet (Schnittstellen) (CGE-Modelle) ETH-1 und ETH-2 Für den Anschluss an ein BACnet/SC- oder BACnet/IP-Netzwerk Ethernet-Schnittstellen; 10/100 Mbit/s; 8-poliger RJ-45-Steckverbinder

FC BUS (CGM-Modelle)

+

-

FC-Bus-Kommunikation

Es wird ein gelitztes, 3-adriges verdrilltes und abgeschirmtes Kabel mit 0,6 mm (22 AWG) empfohlen.

COM

Signalreferenz (Bezugspotenzial) für die Buskommunikation

SHD

Isolierte Klemme

FC BUS (Schnittstelle) (CGM-Modelle)

FC-Bus

6-poliger modularer RJ-12-Steckverbinder

  • FC-Bus-Kommunikation
  • FC-Bus-Signalreferenz und 15 V DC-Bezugspotential
  • 15 V DC, 180 mA, Spannungsversorgung für MAP-Gateway oder Wireless-Router ZFR Pro

3-adriges Kabel mit 24 AWG, CAT 3, < 30,5 m

SA BUS

+

-

SA-Bus-Kommunikation

Gelitztes, 4-adriges (2 verdrillte Adernpaare) und abgeschirmtes Kabel mit 0,6 mm (22 AWG) empfohlen.

Anmerkung: Bei den Leitern + und - handelt es sich um ein verdrilltes Adernpaar, und COM und POWER bilden das zweite verdrillte Adernpaar.

COM

SA-Bus-Signalreferenz und 15 V DC-Bezugspotential

Strom

15 V DC Spannungsversorgung für Geräte am SA-Bus

(Die maximale Gesamtstromaufnahme für den SA-Bus beträgt 240 mA.)

SA BUS (Schnittstelle )

SA BUS (CGM )

Sensor (CGE )

6-poliger modularer RJ-12-Steckverbinder

  • SA-Bus-Kommunikation
  • SA-Bus-Signalreferenz und 15 V DC-Bezugspotential
  • 15 V DC Spannungsversorgung für Geräte am SA-Bus

3-adriges Kabel mit 24 AWG, CAT 3, < 30,5 m

24V~

WÄRME

24 V AC Spannungsversorgung - HOT

Liefert 20-30 V AC (nominal 24 V AC)

0,8 mm bis 1,0 mm

(18 AWG) 2-adrig

< 30 m (100 ft)

COM

24 V AC Spannungsversorgung COM (von allen anderen COM-Anschlüssen isoliert)

14 VA

Anmerkung: Weitere Informationen zur Bestimmung des Leitungsquerschnitts und der Kabellängen für nicht empfohlene Kabel finden Sie unter Richtlinien zur Verdrahtung der Ein- und Ausgänge.
Anmerkung: Die Empfehlungen für die FC-Bus- und SA-Bus-Verdrahtung in dieser Tabelle gelten für die BACnet MS/TP-Bus-Kommunikation mit einer Baudrate von 38,4 kB. Weitere Informationen finden Sie im MS/TP Communications Bus Technical Bulletin (LIT-12011034).