Konfigurieren der N2Open-Kommunikation (nur CGM-Modelle) - Metasys - M4-CGE04060-0 - M4-CGE09090-0 - M4-CGE09090-0H - M4-CGM04060-0 - M4-CGM09090-0 - M4-CGM09090-0H - Field Device - M4-CGM General Purpose Application Controller - 13.0

Anlagenregler der Serie M4-CG (General Purpose Application Controller) – Installationsanleitung

Brand
Metasys
Product name
M4-CGM General Purpose Application Controller
Document type
Installation Guide
Part number
24-10143-01698
Document revision
G
Version
13.0
Revision date
2024-05-28
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

N2Open-fähigen Regler unterstützen den gesamten Bereich möglicher N2-Geräteadressen, die vom N2Open-Protokollstandard (1-253) bereitgestellt werden.

Zur Konfiguration eines CGM-Reglers für die Kommunikation mit dem N2Open-Protokoll gehen Sie wie folgt vor:

Prozedur

  1. Trennen Sie die 24 V AC-Spannungsversorgung des Reglers.
  2. Stellen Sie die Adressschalter auf die gewünschte N2Open-Adresse ein. Nähere Informationen zum Einstellen der Geräteadresse finden Sie in Einstellen der Geräteadresse an CGM-Modellen.
  3. Schließen Sie die 24 V AC-Spannungsversorgung wieder an den Regler an.
  4. Laden Sie über eine SA-Bus-Verbindung die für N2Open konfigurierte Firmware und eine Anwendungsdatei in den Regler.

Umschalten des Kommunikationsprotokolls von N2Open zu BACnet MS/TP

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Für N2Open-Liegenschaften, die auf BACnet MS/TP umgestellt werden sollen, können Sie das Kommunikationsprotokoll von Reglern, die für N2Open konfiguriert wurden, wieder auf BACnet MS/TP umschalten.

Wenn Sie einen CGM-Regler, der im N2Open-Modus betrieben wird, wieder in den BACnet MS/TP-Modus schalten wollen, gehen Sie wie folgt vor:

Prozedur

  1. Trennen Sie die 24 V AC-Spannungsversorgung des Reglers.
  2. Stellen Sie die Adressschalter auf die gewünschte BACnet MS/TP-Adresse ein. Nähere Informationen zum Einstellen der Geräteadresse finden Sie in Einstellen der Geräteadresse an CGM-Modellen.
  3. Schließen Sie die 24 V AC-Spannungsversorgung wieder an den Regler an.
  4. Laden Sie über eine SA-Bus-Verbindung eine für BACnet MS/TP konfigurierte Anwendungsdatei in den Regler.