Ändern des aktiven Wireless-Kanals - Johnson Controls - LIT-12013900 - CEGPNL1001-0 - CEGPNL1002-0 - JC-TMR2400-0 - JC-TMR2400-0C - JC-TMR2400-0E - JC-TMR2400-0T - SE-CEG1001-0 - SE-CEG1001-1 - SE-CEG1001-C - SE-CEG1001-T - SE-CEGWIFI-C1 - SE-CEGWIFI-T1 - Network gateway - CEG Panel - Connected Equipment Gateway CEG1001 - TMR2400

Technisches Handbuch CEG und TMR

Brand
Johnson Controls
Product name
CEG Panel
Connected Equipment Gateway CEG1001
TMR2400
Document type
Technical Bulletin
Document number
LIT-12013900
Revision date
2023-07-03
Product status
Active
Language
Deutsch

Wenn der TMR-Koordinator das PAN startet, wählt er einen Funkkanal mit dem geringsten Rauschen und der geringsten Anzahl an anderen Netzen. Der TMR-Koordinator wählt aus den Kanälen 15, 20 und 25, da diese 802.4.15-Kanäle zwischen den Standard-WLAN-Kanälen 1, 6 und 11 liegen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Anhang B: Grundlagen der Wireless-Datenübertragung des TMR.

Wenn der TMR-Koordinator den Kanal auswählt, bleibt das PAN auf diesem Kanal. Dieser Kanal kann jedoch aufgrund von Veränderungen in der Umgebung überfüllt oder anderweitig inakzeptabel werden. In diesem Fall können Sie den Kanal manuell über das CEG ändern.

Wenn Sie den Kanal wechseln, sendet der TMR-Koordinator einen Befehl an das Netzwerk, damit alle TMR-Geräte gleichzeitig wechseln. Es kann jedoch vorkommen, dass einige TMR den Befehl des TMR-Koordinators nicht erhalten. Diese TMR gehen in den Warnungszustand „Verlorener Koordinator“ über und ihre LED leuchtet violett. Die an diesem TMR angeschlossenen BACnet MS/TP-Geräte können in der lokalen CEG-Bedienoberfläche auch als offline angezeigt werden. Diese TMR suchen auf den anderen Kanälen nach dem TMR-Koordinator, bis sie den neuen Kanal gefunden haben.

Es kann je nach HF-Umgebung bis zu 30 Minuten dauern, bis der TMR-Koordinator geortet ist und die MS/TP-Geräte wieder online sind.