Anschluss von verdrahteten BACnet MS/TP-Netzwerkgeräten - Johnson Controls - LIT-12013900 - CEGPNL1001-0 - CEGPNL1002-0 - JC-TMR2400-0 - JC-TMR2400-0C - JC-TMR2400-0E - JC-TMR2400-0T - SE-CEG1001-0 - SE-CEG1001-1 - SE-CEG1001-C - SE-CEG1001-T - SE-CEGWIFI-C1 - SE-CEGWIFI-T1 - Network gateway - CEG Panel - Connected Equipment Gateway CEG1001 - TMR2400

Technisches Handbuch CEG und TMR

Brand
Johnson Controls
Product name
CEG Panel
Connected Equipment Gateway CEG1001
TMR2400
Document type
Technical Bulletin
Document number
LIT-12013900
Revision date
2023-07-03
Product status
Active
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Verwenden Sie den 4-poligen FC-Bus am CEG, um Ihre BACnet MS/TP-Netzwerkgeräte anzuschließen. Verdrahten Sie zwischen dem CEG und den MS/TP-Reglern in einer Reihenschaltung.

Prozedur

Verdrahten Sie die Pins RS485 +, - und COM. Schließen Sie nichts an den Pin PWR an.
Wichtig: Wenn sich das CEG am Ende eines MS/TP-Bussegments befindet, stellen Sie den End-of-Line-Schalter (FC EOL) auf ON. Wenn sich das CEG nicht am Ende eines MS/TP-Bussegments befindet, stellen Sie den End-of-Line-Schalter (FC EOL) auf OFF. Wenn Sie ein abgeschirmtes Kabel verwenden, schließen Sie die Abschirmung nicht an das CEG an. Um das CEG in Reihe zu schalten, verbinden Sie die Abschirmungen mit einem Kabelverbinder oder einem ähnlichen Verbinder.