Airwall-Konfiguration für CEG v2.1 - Johnson Controls - LIT-12013900 - CEGPNL1001-0 - CEGPNL1002-0 - JC-TMR2400-0 - JC-TMR2400-0C - JC-TMR2400-0E - JC-TMR2400-0T - SE-CEG1001-0 - SE-CEG1001-1 - SE-CEG1001-C - SE-CEG1001-T - SE-CEGWIFI-C1 - SE-CEGWIFI-T1 - Network gateway - CEG Panel - Connected Equipment Gateway CEG1001 - TMR2400

Technisches Handbuch CEG und TMR

Brand
Johnson Controls
Product name
CEG Panel
Connected Equipment Gateway CEG1001
TMR2400
Document type
Technical Bulletin
Document number
LIT-12013900
Revision date
2023-07-03
Product status
Active
Language
Deutsch

Das CEG enthält ab Version 2.1 die Zero-Trust-Software Tempered Airwall, die die Installation des Gateway-Geräts Tempered Airwall 110E überflüssig macht (siehe Airwall-Anforderungen bei CEG-Version 2.0 oder früher).

Die Zero-Trust-Software Tempered Airwall verwendet das Host Identity Protocol (HIP) zum Schutz der Netzwerkkommunikation zwischen dem CEG und der Cloud. Darüber hinaus schützt es den Datenverkehr bei Remote-Zugriffen.

Konfigurieren Sie folgende DNS-Einstellungen für das CEG:
  • Auto-DNS = Aus
  • Primärer DNS = 9.9.9.9
  • Sekundärer DNS = 149.112.112.112
Für China verwenden Sie die folgenden DNS-Einstellungen:
  • Primärer DNS = 223.5.5.5
  • Sekundärer DNS = 223.6.6.6
Das CEG muss an den folgenden Anschlüssen nach außen mit dem Internet kommunizieren können:
  • UDP 53 für die DNS-Server
  • TCP 8096 für verschlüsselten TLS-Datenverkehr
  • UDP 10500 für verschlüsselten HIP-Datenverkehr

Nähere Informationen zur Konfiguration der Zero-Trust-Software Tempered Airwall finden Sie unter Smart Connected Chillers Hardening Requirements (Teile-Nr. GPS0030-CE-20220429-EN).