Hinzufügen neuer Wireless-Geräte zu einem laufenden Netzwerk - Johnson Controls - LIT-12013900 - CEGPNL1001-0 - CEGPNL1002-0 - JC-TMR2400-0 - JC-TMR2400-0C - JC-TMR2400-0E - JC-TMR2400-0T - SE-CEG1001-0 - SE-CEG1001-1 - SE-CEG1001-C - SE-CEG1001-T - SE-CEGWIFI-C1 - SE-CEGWIFI-T1 - Network gateway - CEG Panel - Connected Equipment Gateway CEG1001 - TMR2400

Technisches Handbuch CEG und TMR

Product name
CEG Panel
Connected Equipment Gateway CEG1001
TMR2400
Document type
Technical Bulletin
Document number
LIT-12013900
Revision date
2023-07-03
Product status
Active

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Nachdem Sie das Wireless-System geplant und installiert haben, gehen Sie wie folgt vor, um das System in Betrieb zu nehmen und neue Geräte mit dem Netzwerk zu verbinden:

Prozedur

  1. Schalten Sie das CEG und den angeschlossenen TMR-Koordinator ein und überprüfen Sie, ob die gelbe TMR-LED leuchtet.
  2. Schalten Sie die TMR-Router und -Repeater ein und überprüfen Sie, ob deren LED stetig blau leuchtet und grün blinkt.
  3. Aus Sicherheitsgründen ist das PAN gesperrt und neue Geräte können sich nicht mit dem Netzwerk verbinden. Entsperren Sie das Netzwerk auf eine der folgenden Arten:
    • Drücken Sie die Verbindungstaste an der Seite des TMR-Koordinators.
    • Melden Sie sich an der lokalen CEG-Bedienoberfläche an, wählen Sie den TMR-Koordinator in der Geräteliste aus und setzen Sie Inbetriebnahme > Verbinden aktivieren auf Aktiviert.
    Wenn das PAN für das Herstellen einer Verbindung geöffnet ist, leuchten die LEDs aller TMR, die sich bereits im Netzwerk befinden, rot. Neue TMR verbinden sich automatisch mit dem PAN.
  4. Vergewissern Sie sich, dass die LEDs an den neu verbundenen TMR nach etwa einer Minute rot blinken. Die Anzahl der Blinksignale zeigt die Signalstärke an.
    Anmerkung: Nach der Verbindung mit dem PAN kann die TMR-LED aquamarin leuchten. Dies zeigt an, dass ein Download neuer Firmware läuft. Das Herunterladen der Firmware erfolgt im Hintergrund und beeinträchtigt den Betrieb nicht.
  5. Vergewissern Sie sich, dass die LED an jedem TMR nach Ablauf der Verbindungszeit grün leuchtet. Dies zeigt an, dass das Netzwerk wieder gesperrt ist.
    Anmerkung: Auf der lokalen Bedienoberfläche des CEG können Sie die Dauer der Verbindungszeit auf bis zu acht Stunden einstellen. Die Standardeinstellung ist eine Stunde.