Software Manager – Einführung - Johnson Controls - Metasys - LIT-12012389 - Software Application - Software Licensing - 3.0

Software Manager – Hilfe

Product name
Software Licensing
Document type
User Guide
Document number
LIT-12012389
Version
3.0
Revision date
2021-07-07

In diesem Dokument wird beschrieben, wie Sie den Software Manager zum Verwalten der Softwarelizenzen von Johnson Controls® auf einem Computer und zum Anzeigen und Herunterladen von verfügbaren Produkt-Updates verwenden. Wenn Sie den Software Manager öffnen, können Sie auf die Registerkarten Lizenzen und Updates zugreifen. Auf der Registerkarte Lizenzen wird die Tabelle Lizenzbestand mit Informationen zu den Lizenzen angezeigt. In der Spalte Lizenzaktionen können Sie auf das Menü Aktion auswählen zugreifen und Lizenzen sowohl online als auch offline aktivieren bzw. deaktivieren, eine Nachfrist starten, die Details zu einer Notfall-Lizenz und den Lizenzverlauf anzeigen.

Auf der Registerkarte Updates werden Informationen zu verfügbaren Updates mit Details wie beispielsweise der Update-Version, dem Veröffentlichungsdatum, den Versionshinweisen und Produktmerkmalen angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download, um die erforderlichen Dateien zum Abschließen eines Updates herunterzuladen. Wenn keine Internetverbindung besteht, lädt die Registerkarte Updates den Offline-Inhalt herunter, jedoch keine Online-Inhalte wie beispielsweise Produktmerkmale oder Software-Updates.

Wenn Sie den Software Manager auf einem Computer ausführen, die über eine Internetverbindung verfügt, können Sie die Online-Methode zur Lizenzaktivierung und -deaktivierung verwenden und so den Prozess vereinfachen und automatisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Online-Aktivierung oder Online-Deaktivierung. Wenn Sie den Software Manager auf einem Computer ausführen, der nicht über eine Internetverbindung verfügt, müssen Sie die Offline-Methode zur Lizenzaktivierung und -deaktivierung verwenden. Wenn Sie die Offline-Methode verwenden, benötigen Sie jedoch einen Computer mit einer Internetverbindung für den Zugang zum Lizenz-Portal, um die erforderlichen Dateien für den Offline-Prozess herunterzuladen.

In der folgenden Tabelle werden die Symbole, Schaltflächen und Menüs im Hauptfenster von Software Manager beschrieben.

Tabelle 1. Bedienelemente im Hauptfenster von Software Manager
Bedienelement Beschreibung


Klicken Sie auf das Symbol Aktualisieren, um das Hauptfenster und die Computerkennung zu aktualisieren, wenn Sie den Software Manager online ausführen.



Klicken Sie auf die Registerkarte Lizenzen, wenn Sie bereits die Registerkarte Updates geöffnet haben, um auf die Tabelle Lizenzbestand zuzugreifen.


Klicken Sie auf die Registerkarte Updates, um auf Informationen zu verfügbaren Updates zuzugreifen und die Dateien herunterzuladen, die zum Abschließen des Updates erforderlich sind.


Klicken Sie auf das Symbol Hilfe, um die Hilfe zu öffnen, oder auf das Symbol Über, um den Lizenzverlauf anzuzeigen.



Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen, um das Dialogfeld Einstellungen anzuzeigen. Hier können Sie die Sprache ändern, einen Proxy manuell konfigurieren und die Online-Verbindungsoption einstellen.



Klicken Sie auf das Symbol Minimieren, um den Software Manager auf Symbolgröße zu verkleinern.



Klicken Sie auf das Symbol Maximieren, um den Software Manager als Vollbild anzuzeigen.



Klicken Sie auf das Symbol Schließen, um den Software Manager zu schließen.



Klicken Sie im Dialogfeld Über auf das Symbol Kopieren, um die Adresse des Lizenz-Portals in die System-Zwischenablage zu kopieren.


Das Hauptfenster zeigt die System-ID des Computers an. Klicken Sie auf das Symbol Kopieren neben der System-ID, um sie in die Zwischenablage zu kopieren. Weitere Informationen finden Sie unter System-ID.


Das Hauptfenster zeigt die Computerkennung für den Computer als einen Link an. Wenn Sie auf den Link für die Computerkennung klicken, wird das Dialogfeld Computerkennung angezeigt. Die Computerkennung ist eine Beschreibung für Ihren Computer innerhalb des Lizenz-Portals. Weitere Informationen finden Sie unter Computerkennung.

In der folgenden Tabelle werden die Symbole, Schaltflächen und Menüs auf der Registerkarte Lizenzen von Software Manager beschrieben.

Tabelle 2. Bedienelemente auf der Registerkarte Lizenzen von Software Manager
Bedienelement Beschreibung


Klicken Sie auf das Symbol Aktualisieren, um die Tabelle Lizenzbestand auf der Registerkarte Lizenzen zu aktualisieren.



Klicken Sie auf das Symbol Erweitern, um die Reihe so zu erweitern, dass zusätzliche Informationen angezeigt werden.


Wenn eine Zeile bereits erweitert wurde, klicken Sie auf das Symbol Reduzieren, um die Reihe wieder zu reduzieren.


Das Symbol Läuft ab wird für Funktionen in der Spalte Läuft bald ab in der Tabelle Lizenzbestand angezeigt, deren Lizenzen demnächst ablaufen. Wenn die Lizenz für mindestens eine Funktion eines Produkts innerhalb des angegebenen Zeitraums abläuft, wird neben dem Symbol Ja angezeigt.


Das Symbol Produktpaket wird als ein Spaltenkopf angezeigt, wenn ein Produkt mehrere lizenzierte Funktionen aufweist, die mit nur einem Lizenzschlüssel lizenziert wurden.


Das Symbol Häkchen wird neben jeder einzelnen Funktion aufgeführt, wenn mehrere Funktionen mit nur einem Lizenzschlüssel lizenziert wurden.


Klicken Sie auf der Registerkarte Lizenzen auf die Option Lizenzdetails anzeigen, um das Dialogfeld Lizenzdetails anzuzeigen. In diesem Dialogfeld können Sie alle aktiven, abgelaufenen, deaktivierten sowie erweiterte Lizenzdetails zu Lizenzen anzeigen, die den Produkten zugeordnet sind, und einen Lizenzdetailbericht exportieren.



Klicken Sie auf der Registerkarte Lizenzen auf die Option Lizenz hinzufügen, um eine Lizenz zu aktivieren, bevor Sie das Produkt installieren. Sie können eine Lizenz entweder online mit einem Produktschlüssel oder offline mit einer Lizenz-Aktivierungsdatei aktivieren.



Klicken Sie auf das Symbol Hinzu, um einen weiteren Produktschlüssel für eine Online-Aktivierung bzw. Online-Deaktivierung hinzuzufügen. Sie können maximal fünf Produktschlüssel eingeben.


Klicken Sie auf das Symbol Entfernen, um einen Produktschlüssel für eine Online-Aktivierung bzw. Online-Deaktivierung zu entfernen.


Klicken Sie auf der Registerkarte Lizenzen auf das Menü Aktion auswählen, um eine Option zum Aktivieren einer neuen Lizenz, zum Deaktivieren einer Lizenz, zum Starten einer Nachfrist oder zum Anzeigen eines Lizenzverlaufs auszuwählen.

Anmerkung: Die verfügbaren Aktionen für ein Produkt variieren basierend auf dem Lizenzstatus und anderen Faktoren.

In der folgenden Tabelle werden die Symbole, Schaltflächen und Menüs auf der Registerkarte Updates von Software Manager beschrieben.

Tabelle 3. Bedienelemente auf der Registerkarte Updates von Software Manager
Bedienelement Beschreibung


Klicken Sie auf das Symbol Aktualisieren, um die Registerkarte Updates zu aktualisieren, so dass die zur Zeit aktuellen Updates für die installierten Produkte angezeigt werden.



Auf der Registerkarte Updates können Sie auf Informationen zu verfügbaren Updates zugreifen und die Dateien herunterladen, die zum Abschließen eines Updates erforderlich sind.



Die Schaltfläche Öffnen wird angezeigt, wenn die entsprechende Software heruntergeladen wurde. Klicken Sie auf Öffnen, um weitere notwendige Aktionen auszuführen.



Wenn die Download-Option für das entsprechende Produkt verfügbar ist, wird eine Schaltfläche Download für die herunterladbare Software angezeigt.


Ein Symbol mit zwei drehenden Kreisen wird nach dem Symbol Aktualisieren auf der Registerkarte Updates angezeigt, wenn die geplante Aktualisierung fehlschlägt oder keine Updates für ein installiertes Produkt abgerufen werden können.

Feld Über

Klicken Sie auf das Symbol Hilfe und dann auf Über, um das Dialogfeld Über von Software Manager zu öffnen. Öffnen Sie das Feld Über, um die Softwareversion von Software Manager anzuzeigen und auf Links zu lokalen und Online-Software Lizenzbedingungen zuzugreifen. Sie erhalten einen Link zum Lizenz-Portal im Dialogfeld Über, und können auf das Symbol Kopieren klicken, um die Adresse des Lizenz-Portals in die System-Zwischenablage zu kopieren.