Lizenztypen - Johnson Controls - Metasys - LIT-12012389 - Software Application - Software Licensing - 3.0

Software Manager – Hilfe

Brand
Johnson Controls
Metasys
Product name
Software Licensing
Document type
User Guide
Document number
LIT-12012389
Version
3.0
Revision date
2021-07-07
Language
Deutsch

Es sind fünf verschiedene Lizenztypen verfügbar: Gewerblich, Techniker, Demo, Test und Notfall. In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen zu den einzelnen Lizenztypen.

Tabelle 1. Lizenztyp – Übersicht
Lizenz Beschreibung
Gewerbliche Lizenz

Eine gewerbliche Lizenz gilt für erworbene Produkte und kann unbefristet (d. h., sie läuft nie ab) oder befristet sein (d. h., sie hat ein bestimmtes Ablaufdatum). Eine gewerbliche Lizenz erfordert eine Aktivierung mithilfe eines Produktschlüssel, die Sie erhalten, wenn Sie das Produkt erwerben. Eine gewerbliche Lizenz ist an den Computer gebunden, auf dem sie aktuell aktiviert ist. Sie können die Lizenz jedoch jederzeit deaktivieren, um sie zur Verwendung auf einem anderen Computer freizugeben. Wenn Sie eine gewerbliche Lizenz deaktivieren, können Sie sie auf dem gleichen oder auf einem anderen Computer erneut aktivieren.

Technikerlizenz

Eine Techniker-Lizenz ist eine Lizenz, die einem Techniker von Johnson Controls über das Lizenz-Portal erteilt wird. Ein Techniker kann eine Lizenz anfordern, die entweder nach 365 Tagen oder nach 90 Tagen abläuft – je nachdem, wie der Techniker die Lizenz verwenden möchte. Techniker-Lizenzen, die nach 365 Tagen ablaufen, dienen zur Registrierung von Software-Tools oder anderer Anwendungen auf einem Computer von Johnson Controls, beispielsweise dem Laptop eines Technikers oder einem Labor-Computer in einer Niederlassung. Techniker-Lizenzen, die nach 90 Tagen ablaufen, sind für die Verwendung auf den Test-Computern des Kunden während Hardware-Updates am Standort des Kunden vorgesehen. Die Techniker-Lizenz mit einer Laufzeit von 90 Tagen ermöglicht eine befristete Testumgebung bei der Migration einer für den Kunden lizenzierbaren Software auf eine neue Hardware-Plattform. Techniker-Lizenzen sind kostenlos, erfordert jedoch eine Aktivierung mit einem Produktschlüssel. Techniker-Lizenzen können deaktiviert und auf einem anderen Computer erneut aktiviert werden.

Demo-Lizenz

Eine Demo-Lizenz ist eine Lizenz, die einem Mitarbeiter von Johnson Controls zum Einrichten eines Systems für Verkaufs-, Schulungen, Testzwecke oder andere Szenarien erteilt wird. Die Demo-Lizenz ist kostenlos, erfordert jedoch ebenfalls eine Aktivierung mit einem Produktschlüssel. Demo-Lizenzen können nicht deaktiviert werden und laufen nach 180 Tagen ab. Eine Demo-Lizenz steht nur für bestimmte Produkte zur Verfügung. Das Ausstellen einer Demo-Lizenz liegt im Ermessen der Abteilung Product Management and Sales von Johnson Controls.

Testlizenz

Eine Testlizenz ist eine Lizenz, die vom Johnson Controls-Vertrieb für einen Kunden zur Verfügung gestellt wird, damit ein Produkt an Kundenstandort testen kann, bevor er eine Kaufentscheidung trifft. Die Demo-Lizenz ist kostenlos, erfordert jedoch ebenfalls eine Aktivierung mit einem Produktschlüssel. Eine Testlizenz läuft im Allgemeinen 90 Tage nach der Aktivierung ab, sie muss aber innerhalb der ersten 30 Tage nach der Bereitstellung aktiviert werden. Wenn Sie eine Testlizenz später als 30 Tage nach der Bereitstellung aktivieren, beträgt die Lebensdauer der Lizenz weniger als 90 Tage.

Eine Testlizenz kann weder deaktiviert noch verlängert werden. Wenn ein Kunde mehr Zeit für eine Produktbeurteilung benötigt, kann der Vertrieb eine weitere Testlizenz ausgeben. Diese zusätzliche Testlizenz erstellt einen neuen Produktschlüssel, den Sie zum Aktivieren einer neuen Lizenz für das Produkt auf dem gleichen oder auf einen anderen Computer verwenden können. Eine Testlizenz steht nur für bestimmte Produkte zur Verfügung. Das Ausstellen einer Demo-Lizenz liegt im Ermessen der Abteilung Product Management and Sales von Johnson Controls.

Notfall-Lizenz

Eine Notfall-Lizenz wird mit bestimmten Produkten installiert und dient nur für Notfälle. Ein Techniker oder ein Kunde kann das Produkt dann sofort für eine befristete Nachfrist verwenden, ohne eine Lizenz zu aktivieren. Die Notfall-Lizenz bleibt nach dem Starten der Nachfrist für 14 Tage gültig, das Startdatum wird als erster Nutzungstag betrachtet. Dies bedeutet, dass die Notfall-Lizenz für den verbleibenden Starttag plus 13 zusätzliche Tage gültig ist. Wenn das Ende der Nachfrist erreicht ist, läuft die Notfall-Lizenz ab und kann nicht mehr verwendet werden. Eine Notfall-Lizenz kann nicht deaktiviert werden. Wenn Sie das Produkt deinstallieren, wird die Nachfrist auf dem Computer fortgesetzt, auf dem das Produkt ursprünglich installiert war. Wenn Sie das Produkt auf dem gleichen Computer neu installieren, nutzt es die vorhandene Notfalllizenz weiter, unabhängig davon, ob die Nachfrist abgelaufen ist oder nicht.