Einstellungen für Online-Verbindungen - Johnson Controls - Metasys - LIT-12012389 - Software Application - Software Licensing - 3.0

Software Manager – Hilfe

Brand
Johnson Controls
Metasys
Product name
Software Licensing
Document type
User Guide
Document number
LIT-12012389
Version
3.0
Revision date
2021-07-07
Language
Deutsch

Der Software Manager verwendet die Einstellungen für Online-Verbindungen, um festzustellen, ob und wie eine Verbindung mit dem Online-Verbindungssystem für Aktivierungen, Deaktivierungen, Computerkennungen und Updates hergestellt wird. Wenn Sie die Einstellungen für Online-Verbindungen speichern, werden die Einstellungen sofort wirksam. Der Software Manager muss nicht neu gestartet werden.

Der Software Manager bietet zwei Standardoptionen für die Offline-Verbindung:

  • Standardverbindung, verwendet das standardmäßige Online-Verbindungssystem.
  • Keine (offline), deaktiviert die Online-Verbindung mit dem Software Manager. Verwenden Sie diese Einstellung, wenn Sie nicht möchten, dass der Software Manager eine Internetverbindung herstellt. In diesem Fall fungiert der Software Manager so, als hätte er keine Internetverbindung, auch wenn der Computer über eine Internetverbindung verfügt.

Wenn Sie eine Option in der Liste Online-Verbindung auswählen und auf Speichern klicken, wird die folgende Meldung in einem Dialogfeld angezeigt: Eine Änderung der Verbindungseinstellungen kann sich auf Ihre Downloads und auf das Abrufen von Updates auswirken. Klicken Sie auf Speichern, um die Einstellung zu speichern, oder klicken Sie auf Abbrechen, um die Auswahl abzubrechen.

Wenn Keine (offline) ausgewählt ist, kann der Software Manager keine Online-Informationen oder -aktionen anbieten. Entsprechend ist die Online-Lizenzaktivierung und -deaktivierung für die Registerkarte Lizenzen deaktiviert, und auf der Registerkarte Updates wird die folgende Meldung angezeigt: Software-Updates sind nicht verfügbar, wenn die Online-Verbindung auf Keine (Offline) gesetzt ist.