Benutzerdefinierte Installation und Lizenzierung des CCT - Johnson Controls - LIT-12011529 - Software Application - Controller Configuration Tool - 13.1

Installation von Controller Configuration Tool (CCT)

Brand
Johnson Controls
Product name
Controller Configuration Tool
Document type
Installation Guide
Document number
LIT-12011529
Version
13.1
Revision date
2020-10-12
Product status
Active
Language
Deutsch

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Prozedur

  1. Beziehen Sie die Installationsdatei des Produkts.
  2. Doppelklicken Sie auf die Datei JohnsonControlsControllerConfigurationTool_13.1.exe. Das Fenster Controller Configuration Tool 13.1 Setup wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf Custom. Das Fenster „SQL Server Selection“ wird mit der Registerkarte Database angezeigt.
  4. Wenn Sie Windows-Anmeldedaten verwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows Authentication. Wenn Sie keine Windows-Anmeldedaten verwenden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows Authentication und geben Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort für SQL ein.
    Anmerkung: Wenn Sie das CCT auf einem Computer installieren, auf dem SQL Server ausgeführt wird, muss der Starttyp des SQL Server-Browser-Dienstes auf Automatisch eingestellt werden. Der SQL Server-Browser-Dienst muss beim Starten des CCT ausgeführt werden.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein. Das Fenster Installationspfad wird angezeigt.
  6. Um das CCT im angegebenen Zielordner zu installieren, klicken Sie auf Installieren. Um das CCT an einem anderen Speicherort zu installieren, klicken Sie auf Durchsuchen, wählen den Speicherort aus und klicken dann auf Installieren. Zuerst werden alle für das CCT benötigte Softwarekomponenten und der Software Manager installiert; danach folgt die Installation der CCT-Software. Es wird ein Fenster mit einer Fortschrittsleiste angezeigt.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn das Fenster Abgeschlossen angezeigt wird.
  8. Rufen Sie die Pakete (Package) für die Feldregler ab, die installiert werden sollen. Zum Importieren eines Feldregler-Pakets doppelklicken Sie auf die Paket-Datei oder verwenden den Package Importer, der über das Windows-Startmenü verfügbar ist. Der Package Importer zeigt bei Abschluss des Imports die Meldung Finished importing an.
  9. Zum Lizenzieren des CCT führen Sie den Software Manager über das Windows-Startmenü aus. Suchen Sie in der Software Manager-Lizenzliste nach dem CCT und klicken Sie dann im Menü Aktion auswählen die Option Neu aktivieren. Weitere Informationen zum Aktivieren von Lizenzen finden Sie in der Dokumentation Software Manager Help (LIT-12012389).
  10. Zum Lizenzieren von Feldregler-Paketen führen Sie den Software Manager über das Windows-Startmenü aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Lizenz hinzufügen im Software Manager, wenn das Feldregler-Paket nicht in der Lizenzliste des Software Manager aufgeführt ist. Wenn das Feldregler-Paket im Softwaremanager aufgeführt ist, klicken Sie im Menü Aktion auswählen auf Neu aktivieren. Weitere Informationen zum Aktivieren von Lizenzen finden Sie in der Dokumentation Software Manager Help (LIT-12012389).
    Anmerkung:
    • Im Gegensatz zur CCT-Software werden Feldregler-Paketdateien bei der Installation nicht automatisch zur Lizenzliste des Software Manager hinzugefügt. Feldregler-Pakete werden im Software Manager erst aufgeführt, nachdem sie lizenziert wurden.
    • Wenn Sie die CCT-Software nach der Installation nicht lizenzieren, wird beim ersten Zugriff auf das CCT das Dialogfeld Software Lizenzcheck angezeigt. Feldregler ohne ein lizenziertes Feldregler-Paket werden im CCT auf Artificial Field Device oder Artificial IO Device eingestellt.