BACnet MS/TP-Einstellungen - Johnson Controls - LIT-12013890 - CEGPNL1001-0 - CEGPNL1002-0 - JC-TMR2400-0 - JC-TMR2400-0C - JC-TMR2400-0E - JC-TMR2400-0T - SE-CEG1001-0 - SE-CEG1001-1 - SE-CEG1001-C - SE-CEG1001-T - SE-CEGWIFI-C1 - SE-CEGWIFI-T1 - Network gateway - CEG Panel - Connected Equipment Gateway CEG1001 - TMR2400

Benutzerhandbuch CEG und TMR

Brand
Johnson Controls
Product name
CEG Panel
Connected Equipment Gateway CEG1001
TMR2400
Document type
User Guide
Document number
LIT-12013890
Revision date
2023-07-03
Language
Deutsch

Sie müssen die folgenden BACnet MS/TP-Parameter einstellen, wenn Sie das CEG mit einem bestehenden Netzwerk verbinden. Sie können alle in der folgenden Tabelle aufgeführten Parameter in der CEG-Bedienoberfläche im Menü Einstellungen > BACnet-Einstellungen anpassen.

Tabelle 1. BACnet MS/TP-Einstellungen
Parameter Einstellung
Geräteobjekt ID Identifiziert das CEG in einem BACnet-Netzwerk und muss im Netzwerk eindeutig sein. Das CEG versucht, einen eindeutigen Wert zu erzeugen, aber das garantiert nicht, dass er eindeutig ist. Sollte er nicht eindeutig sein, passen Sie den Wert manuell an.

Einstellbar: 0 bis 4194302

Netzwerknummer Legt die Routing-Adresse für Geräte unter dem CEG fest. Beim Anschluss an ein bestehendes Netzwerk des Gebäudemanagementsystems stellen Sie die Netzwerknummer auf die des Gebäudemanagementsystems ein. Wenn keine Verbindung mit einem bestehenden Gebäudemanagementsystem hergestellt wird, belassen Sie die Netzwerknummer auf dem Standardwert.

Einstellbar: 1 bis 65534

Baudrate Dies ist die Übertragungsgeschwindigkeit im BACnet MS/TP-Netzwerk. Stellen Sie dieselbe Baudrate wie bei den anderen Reglern im Netzwerk ein. Wenn noch kein Netzwerk vorhanden ist, legen Sie die Baudrate der Regler manuell fest. Die empfohlene Baudrate beträgt 38,4 kBit/s.

Verfügbare Enum-Optionen: 1,2 kBit/s, 9,6 kBit/s, 19,2 kBit/s, 38,4 kBit/s oder 76,8 kBit/s

Max Master Dies ist die höchste Master-MS/TP-Knotennummer, die im Gebäudemanagementsystem verwendet wird. Setzen Sie den Max Master auf dieselbe Zahl wie beim Gebäudemanagementsystem, um eine optimale Netzleistung zu erzielen. Wenn kein Gebäudemanagementsystem vorhanden ist, setzen Sie diesen Wert auf die höchste MAC-Adresse, die im BACnet MS/TP-Netz vorhanden ist, um eine optimale Leistung zu erzielen. Außerdem muss die MAC-Adresse sowohl des CEG als auch des TMR niedriger sein als der Max Master des Gebäudemanagementsystems. Wenn Sie drahtlos arbeiten, muss der Max Master des Gebäudeautomationssystems auf 127 oder die höchste von einem TMR verwendete MAC-Adresse eingestellt werden.
Anmerkung: Alle Geräte in den Netzwerken müssen dieselbe Max Master-Einstellung verwenden.

Einstellbar: 4 bis 127

Max Info-Frames Dies ermöglicht die Übertragung von MS/TP-Frame-Paketen. Setzen Sie den Wert für die maximale Anzahl von Info-Frames auf den gleichen Wert wie beim Gebäudemanagementsystem, wenn ein solches im Netz vorhanden ist. Wenn kein Gebäudemanagementsystem vorhanden ist, belassen Sie den Standardwert 50.

Einstellbar: 1 bis 255