Computerleistung – Windows Auto-Tuning - Johnson Controls - Metasys - LIT-12012944 - Software Application - Software Licensing - 3.0

ABCS Lizenz-Portal – Hilfe

Brand
Johnson Controls
Metasys
Product name
Software Licensing
Document type
User Guide
Document number
LIT-12012944
Version
3.0
Revision date
2021-07-07
Language
Deutsch

Auf Ihrem von Johnson Controls bereitgestellten Computer gibt es eine von Microsoft integrierte Funktion mit der Bezeichnung Auto-Tuning. Mit dieser Funktion werden die Computeraktivitäten dynamisch angepasst, um die Leistung zu optimieren. Die Windows-Funktion Auto-Tuning verbessert die Leistung von Programmen, die TCP-Daten über ein Netzwerk empfangen. Diese Funktion ist in der Standardeinstellung für Programme deaktiviert, die die Windows HTTP Services (WinHTTP)-Schnittstelle verwenden. Die Standardeinstellung für das Windows Auto-Tuning ist Normal.

Anmerkung: Wenn sich diese Einstellung auf andere Funktionen Ihres Computers auswirkt, können Sie die Funktion Auto-Tuning zurück auf Deaktiviert setzen.

Wenn die Übertragungsgeschwindigkeit für eine große Datei auf dem Computer von Johnson Controls wesentlich langsamer als Ihre Netzwerkgeschwindigkeit ist, versuchen Sie, das Windows Auto-Tuning zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn Sie diese Einstellung ändern, könnten sich alle Übertragungsgeschwindigkeiten verbessern. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Aktivieren dieser Funktion die Übertragungsgeschwindigkeit verbesserte, während andere berichteten, dass das Deaktivieren dieser Funktion ihre Übertragungsgeschwindigkeit verbesserte. Wenn in Ihrem Netzwerk ein älterer Router und eine Firewall verwendet werden, die diese Funktion nicht unterstützen, werden die Datenübertragungen bei Ihnen eventuell langsamer erfolgen.